Mann stürzt von Balkon und boxt Sanitäter ins Gesicht

Missen-Wilhams - Ein 22-Jähriger ist in Schwaben von einem Balkon gestürzt und hat später einen Rettungssanitäter geschlagen, der ihm helfen wollte.

In Schwaben wurde der Rettungsdienst von einem Patienten angegriffen. (Symbolbild)
In Schwaben wurde der Rettungsdienst von einem Patienten angegriffen. (Symbolbild)  © Joerg Huettenhoelscher/123RF

Zunächst habe sich der junge Mann nach einem Streit mit seinem Vater auf den Balkon des Hauses in Missen-Wilhams (Landkreis Oberallgäu) zurückgezogen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Von dort fiel er dann in der Nacht auf Dienstag etwa drei Meter in die Tiefe und stieß sich den Angaben zufolge an einem Zaun.

Die Polizei vermutet, dass er betrunken war und deshalb das Gleichgewicht verlor.

Autofahrer prallt gegen Mädchen auf Rad und fährt einfach weiter
Polizeimeldungen Autofahrer prallt gegen Mädchen auf Rad und fährt einfach weiter

Als die Rettungskräfte eintrafen, soll sich der junge Mann gegen diese gewehrt und einem Sanitäter mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

Nachdem die Polizei eintraf, habe er sich dann beruhigt und ins Krankenhaus bringen lassen.

Wie viel Alkohol der 22-Jährige getrunken hatte und wie stark er verletzt wurde, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

Titelfoto: Joerg Huettenhoelscher/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: