Stachelschweine aus Tierpark entführt: Brain ist wieder da!

Thale - Es ist ein Verbrechen, das viele Fragezeichen hinterlässt. Am Wochenende brachen Unbekannte in den Tierpark Thale (Landkreis Harz) ein und entführten dort die beiden Stachelschweine Pinky und Brain. Während die Ermittlungen noch laufen, gab es nun immerhin eine gute Nachricht: Brain ist inzwischen wieder aufgetaucht.

Von den beiden entführten Stachelschweinen aus dem Tierpark Thale hatte es zumindest eines inzwischen wieder nach Hause geschafft.
Von den beiden entführten Stachelschweinen aus dem Tierpark Thale hatte es zumindest eines inzwischen wieder nach Hause geschafft.  © Bildmontage: Facebook/Tierpark Hexentanzplatz

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde das Weibchen am Montag auf dem Gelände des Tierparks aufgefunden und wieder in seine Stallung gebracht.

Brain und Männchen Pinky waren in der Nacht zu Samstag aus dem Tierpark Thale verschwunden. Die Polizei geht davon aus, dass unbekannte Täter in ihr Gehege eingedrungen sind und die zwei Weißschwanz-Stachelschweine entführt haben.

Während Brain nun wieder sicher zu Hause ist, geht die Suche nach Pinky weiter. Dabei habe die Polizei nun einen Hinweis eines Wanderers erhalten, der das Stachelschwein am Dienstagmorgen in einem Waldgebiet zwischen Treseburg und Stiege, circa zehn Kilometer entfernt vom Thalenser Tierpark, gesichtet haben will.

Sinnlose Tat im Aufzug: Täter verletzt zwei Kunden
Polizeimeldungen Sinnlose Tat im Aufzug: Täter verletzt zwei Kunden

Pinky und Brain sind bereits ausgewachsen, circa 60 Zentimeter groß und wiegen etwa 15 Kilogramm. Sie tragen am Kopf einen grauen Kamm.

Bei der Suche nach den beiden baten sowohl Polizei als auch der Tierpark Thale am Wochenende um Mithilfe.

Hinweise nimmt sowohl das Polizeirevier Harz unter Tel. 03941/674293 sowie der Tierpark unter Tel. 03947/7768070 entgegen.

Titelfoto: Bildmontage: Facebook/Tierpark Hexentanzplatz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: