Zwei Frauen auf Supermarktparkplatz in Bayern mit Messer attackiert

Olching - Auf einem Supermarktparkplatz in Bayern ist es am Donnerstagnachmittag zu einer Messerattacke gekommen. Zwei Frauen wurden dabei verletzt.

Der Mann ließ sich widerstandslos von der Polizei festnehmen. (Symbolbild)
Der Mann ließ sich widerstandslos von der Polizei festnehmen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, saßen die beiden 42 und 20 Jahre alten Opfer in Olching (Landkreis Fürstenfeldbruck) in einem Auto auf einem Supermarktparkplatz in der Heckenstraße.

Plötzlich erschien der 55-jährige Ehemann einer der Frauen und attackierte die beiden mit einem Messer.

Die 42-Jährige erlitt durch den Angriff eine Schnittwunde im Gesicht. Die andere Frau wurde an Hand und Hals verletzt.

Tausende Euro Bargeld und kiloweise Kokain: Polizei zerschlägt Drogenring, vier Festnahmen
Polizeimeldungen Tausende Euro Bargeld und kiloweise Kokain: Polizei zerschlägt Drogenring, vier Festnahmen

Der Angreifer ließ sich noch vor Ort widerstandslos festnehmen. Er sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Das Motiv für die Attacke vermuten die Beamten im persönlichen Umfeld.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 081416120 zu melden.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: