Polizei-Razzia: Unglaublich, welche Mengen Drogen der 22-Jährige gelagert hatte!

Alzey-Worms/Wörrstadt - Bei Durchsuchungen in Wörrstadt im Landkreis Alzey-Worms hat die Polizei mehr als 70 Kilogramm Drogen sichergestellt und einen 22 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen.

Insgesamt fanden die Ermittler mehr als 70 Kilogramm Drogen in der Wohnung des festgenommenen 22 Jahre alten Mannes.
Insgesamt fanden die Ermittler mehr als 70 Kilogramm Drogen in der Wohnung des festgenommenen 22 Jahre alten Mannes.  © Polizeipräsidium Westpfalz

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft in Rheinland-Pfalz sprachen von einem harten Schlag gegen die Drogenszene.

Wie ein Sprecher am heutigen Donnerstag sagte, steht der 22-Jährige im dringenden Verdacht, im großen Stil mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Nachdem von den Ermittlern immer mehr Fakten zusammengetragen werden konnten, dass der Mann große Mengen Drogen besitzt, kam es am Mittwoch schließlich zur Festnahme.

Nach blutiger Massenschlägerei: Rocker-Razzia mit Spezialkräften in Unterfranken
Razzia Nach blutiger Massenschlägerei: Rocker-Razzia mit Spezialkräften in Unterfranken

Laut dem Polizeisprecher hatte der 22-Jährige noch versucht, zu fliehen. Bei dem Versuch wurden das Auto des Tatverdächtigen sowie ein Einsatzfahrzeug beschädigt.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes fanden die Beamten 37 Kilo Marihuana, 25 Kilo Haschisch, sieben Kilo Amphetamin, drei Kilo Ecstasy-Tabletten sowie eine kleinere Menge Kokain. Außerdem stellten die Polizisten Bargeld in fünfstelliger Höhe und mehrere hochwertige Uhren sicher.

Auch die Wohnung eines weiteren Mannes, der ein Komplize des Festgenommenen sein soll, wurde durchsucht. Dabei wurden 130 Gramm Haschisch und Marihuana gefunden.

Bereits am Vormittag des heutigen Donnerstags wurde der 22-Jährige in Mainz dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl gegen den Mann erließ.

Titelfoto: Polizeipräsidium Westpfalz

Mehr zum Thema Razzia: