Riesige Drogenplantage entdeckt: Kripo stellt sechs Lkw-Ladungen an Beweismittel sicher

Greiz - Die Polizei hat am Donnerstag in Greiz eine riesige Drogenplantage ausgehoben. Nun gaben die Ermittler das Ausmaß ihres Einsatzes bekannt.

Der Einsatz der Polizei begann in den Morgenstunden und endete am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr.
Der Einsatz der Polizei begann in den Morgenstunden und endete am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr.  © Anonym

Insgesamt wurden sechs Lkw-Ladungen mit Beweismitteln beschlagnahmt, wie die Beamten mitteilten.

Unter anderem wurde über tausend Pflanzen sowie bereits abgeerntetes Marihuana sichergestellt. Weiterhin fanden die Ermittler zum Verkauf verpackte Drogen im zweistelligen Kilogrammbereich. Filter und weitere Utensilien für die Aufzuchtanlagen konnten ebenfalls gefunden werden. Den Angaben nach soll die professionelle Plantage in sogenannten "Alten Papierfabrik" über mehrere hundert Quadratmeter groß gewesen sein.

Im Zuge des Einsatzes konnte die Polizei insgesamt sieben albanische Männer im Alter von 19 bis 36 vorläufig festnehmen. Alle Beschuldigten werden seit dem heutigen Freitagmorgen einem Haftrichter am Amtsgericht Gera vorgeführt.

Razzia in Biberach bringt jede Menge Drogen ans Licht: Zwei Männer in U-Haft!
Razzia Razzia in Biberach bringt jede Menge Drogen ans Licht: Zwei Männer in U-Haft!

Konkret wird den Männern vorgeworfen, dass sie gewerbsmäßig Cannabis angebaut und damit gehandelt haben. Vor dem Einsatz am gestrigen Donnerstag hatte die Kripo mehrere Monate lang ermittelt.

Die Razzia fand in dem seit Jahren leer stehenden Gebäude statt. Nicht betroffen von der Aktion war laut den Beamten ein auf dem Fabrikgelände untergebrachtes Kultur- und Veranstaltungszentrum.

Titelfoto: Anonym

Mehr zum Thema Razzia: