Überfall auf Konsum im Norden Leipzigs: Täter auf der Flucht

Leipzig - Überfall auf eine Konsum-Filiale im Nordwesten Leipzigs!

Die Polizei wurde am Donnerstagabend in den Leipziger Nordwesten alarmiert.
Die Polizei wurde am Donnerstagabend in den Leipziger Nordwesten alarmiert.  © Silvio Bürger

Wie ein Polizeisprecher gegenüber TAG24 bestätigte, war am Donnerstag gegen 20 Uhr ein Notruf bei den Beamten eingegangen.

Demnach soll es einen Überfall auf die Konsum-Filiale in der Dantestraße im Stadtteil Möckern gegeben haben.

Ersten Informationen zufolge soll ein Mann mit einem Messer von hinten an eine Kassiererin herangetreten sein.

Täter nach Schüssen auf Geldtransporter in Köln weiter auf der Flucht: Polizei bekommt Hinweise
Überfall Täter nach Schüssen auf Geldtransporter in Köln weiter auf der Flucht: Polizei bekommt Hinweise

Er bedrohte die 26-Jährige und forderte die Herausgabe von Bargeld, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Die Angestellte hat dem Unbekannten einen Betrag im unteren vierstelligen Bereich übergeben, heißt es weiter.

Danach flüchtete der Täter auf einem Fahrrad in Richtung Blücherstraße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 25 bis 35 Jahre alt
  • etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • schlank
  • sprach Deutsch
  • trug eine FFP2-Maske
  • Bekleidung: blaue, in sich karierte Jacke, graue Hose, dunkle Turnschuhe, dunkler Rucksack
Hier wurde eine Konsum-Filiale im Stadtteil Möckern überfallen.
Hier wurde eine Konsum-Filiale im Stadtteil Möckern überfallen.  © Silvio Bürger

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Raubdeliktes aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen des Sachverhaltes.

Erstmeldung vom 24. März, 21.32 Uhr, aktualisiert am 25. März, 8.05 Uhr und 12.11 Uhr.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Überfall: