Neues im Fall Madeleine McCann: Haupt-Verdächtiger bricht sein Schweigen!

Praia da Luz (Portugal) - Schafft jetzt ein SAT.1-Team, was Top-Ermittlern aus Europa bisher nicht gelungen ist? Der Fall "Madeleine McCann" könnte zu einem Abschluss kommen!

Seit fast 15 Jahren wird Maddie McCann nun vermisst.
Seit fast 15 Jahren wird Maddie McCann nun vermisst.  © Luis Forra/LUSA FIL

Der Hauptverdächtige Christian B. hat endlich sein Schweigen zu dem Fall um das seit 2007 vermisste Mädchen gebrochen. Investigativ-Journalistin Jutta Rabe konnte den Deutschen zu einem Briefwechsel überreden, in dem er ihr Rede und Antwort stand!

So teilte B. gegenüber Rabe schriftlich über seine Zeit als Drogendealer im portugiesischen Praia da Luz mit:

"Ich wurde dabei nie von der Polizei erwischt, weil ich mich an einige Grundsätze gehalten habe. Möglichst nur tagsüber fahren, damit mein ramponierter 'Hippiebus' nicht auffällt, nur nötige Strecken fahren und das Wichtigste, auf keinen Fall die Polizei zu provozieren. Also keine Straftaten begehen, schon gar nicht Menschen rauben. Wobei Letzteres damals für mich genauso abwegig war, wie einen Atomkrieg zu beginnen oder ein Huhn zu schlachten."

Fall Maddie McCann: Verdächtiger wegen Sexualstraftaten angeklagt
Maddie McCann Fall Maddie McCann: Verdächtiger wegen Sexualstraftaten angeklagt

Ganz anders sieht das Team von Jutta Rabe die Sache. Die Männer und Frauen haben bei intensiven Recherchen in Portugal Dinge herausgefunden, die Christian B. schwer belasten.

Christian B.s Handy soll bei Maddies Verschwinden sehr nahe gewesen sein

Staatsanwalt Hans Christian Wolters dankt dem SAT.1-Team für seine Recherche.
Staatsanwalt Hans Christian Wolters dankt dem SAT.1-Team für seine Recherche.  © Ole Spata/dpa

Der Hauptverdächtige habe demnach genaue Ortskenntnisse des "Ocean Club", in dem Maddie verschwand, gehabt: Reparaturarbeiten hätten ihn vor dem Verschwinden des Mädchens immer wieder in die Anlage geführt.

Außerdem habe eine Vor-Ort-Analyse der Funkzellenreichweite ergeben, dass Christian B.s Telefon in der Nacht des Verschwindens maximal fünf Minuten vom Ocean Club entfernt gewesen sein muss.

Zu diesen und weiteren Ergebnissen, die Rabe und ihr Team der Justiz bereits zur Verfügung gestellt haben, nahm auch Staatsanwalt Christian Wolters Stellung:

Fall Maddie McCann: Das sagen ihre Eltern zu den neuen Entwicklungen!
Maddie McCann Fall Maddie McCann: Das sagen ihre Eltern zu den neuen Entwicklungen!

"Wir sind dankbar, dass das Team von SAT.1 der Staatsanwaltschaft bestimmte Erkenntnisse mitgeteilt hat. Es gibt Zeugen, die vielleicht lieber mit Medienvertretern sprechen als mit uns oder der Polizei. Wenn sich daraus entsprechende Ansätze ergeben, gehen wir diesen natürlich nach."

Die komplette Doku des Investigativ-Teams läuft am Montagabend um 20.15 Uhr in SAT.1!

Titelfoto: Bildmontage: Ole Spata/dpa/Luis Forra/LUSA FILE/dpa

Mehr zum Thema Maddie McCann: