"Verdächtig im Fall Maddie - Wer ist Christian B.?": VOX zeigt heute neue Doku

Köln - Das Verschwinden von Maddie McCann sorgt seit der Wendung durch den Hauptverdächtigen Christian B. seit 2020 erneut für großes Aufsehen. Der Sender VOX zeigt an diesem Mittwoch eine Dokumentation zu dem Fall.

Maddie McCann wird seit dem Jahr 2003 vermisst.
Maddie McCann wird seit dem Jahr 2003 vermisst.  © Luis Forra/LUSA FILE/dpa

Der weltweit beachtete Vermisstenfall hat Ermittler in zahlreichen Ländern auf Trab gehalten, Verschwörungen wurden konstruiert, die Eltern haben sich mehrfach öffentlich zu Wort gemeldet.

2020 erfolgte der vielversprechende Durchbruch der Polizeiarbeit.

Christian B. (45) aus Deutschland steht als Hauptverdächtiger im Fokus und sitzt wegen Vergewaltigung eine Haftstrafe ab. Er soll den Vorwürfen nach mit dem Verschwinden von Maddie McCann im Jahr 2003 in Portugal zu tun haben.

Maddie McCann seit 15 Jahren verschwunden: Deutsche Ermittler wenig optimistisch
Maddie McCann Maddie McCann seit 15 Jahren verschwunden: Deutsche Ermittler wenig optimistisch

Für die Doku hat sich das Rechercheteam von Spiegel TV ein Jahr lang auf Spurensuche begeben und nach Angaben von VOX exklusiv mit Freunden und Weggefährten des Tatverdächtigen gesprochen.

So kommt der Braunschweiger Staatsanwalt Christian Wolters zu Wort und erklärt, warum Christian B.s Handydaten ein sehr wichtiges Indiz sind: "Es ist natürlich schon ein Fakt, dass die Nummer von unserem Verdächtigen tatsächlich zur Tatzeit in dieser Funkzelle eingeloggt war. Das heißt, er war da vor Ort, jedenfalls gehen wir davon aus, aufgrund seines Handys."

Vox sprach mit Bekannten des Verdächtigen

Die Eltern haben die Hoffnung in dem Vermisstenfall nie aufgegeben.
Die Eltern haben die Hoffnung in dem Vermisstenfall nie aufgegeben.  © John Stillwell/PA Wire/dpa

Die Autorin des Films hat laut VOX außerdem exklusiv mit ehemaligen Bekannten des Tatverdächtigen gesprochen. Sie schilderten die Abgründe eines Kriminellen, der das Leben an der Algarve als Tarnung für unzählige Verbrechen genutzt haben soll.

Darüber hinaus soll die Doku weitere Beschuldigungen hervorbringen.

"Der Redaktion liegen darüber hinaus geheime Chatverläufe vor, die zeigen, wie abgründig die pädophilen Fantasien des Verdächtigen im Fall Maddie gewesen sind", heißt es vorab.

Neues im Fall Maddie McCann: Jetzt meldet sich der Verdächtige selbst zu Wort!
Maddie McCann Neues im Fall Maddie McCann: Jetzt meldet sich der Verdächtige selbst zu Wort!

Der Verdächtige Christian B. hat sich bislang nicht zu den Anschuldigungen geäußert. Wann und ob das juristische Verfahren gegen ihn eröffnet wird, ist noch offen.

Der Kölner Sender VOX zeigt die Dokumentation am heutigen Mittwoch, 26. Januar 2022, um 20.15 Uhr.

Titelfoto: Luis Forra/LUSA FILE/dpa

Mehr zum Thema Maddie McCann: