Ilyas (13) schon wieder verschwunden! Junge seit fast einer Woche vermisst

Wiesbaden/Frankfurt am Main - Schon wieder fehlt jede Spur von ihm! Seit Donnerstag wird der 13 Jahre alte Ilyas K. aus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden vermisst. Die Polizei bittet erneut dringend um Hinweise, um den derzeitigen Aufenthaltsort des Teenagers zu ermitteln.

Seit dem vergangenen Donnerstag (10. Juni) fehlte jede Spur von dem 13-jährigen Jungen aus Wiesbaden.
Seit dem vergangenen Donnerstag (10. Juni) fehlte jede Spur von dem 13-jährigen Jungen aus Wiesbaden.  © Montage: Polizeipräsidium Westhessen, 123RF/foottoo

Am Donnerstag, dem 10. Juni, verließ der 13-Jährige seine Wohnung in der Idsteiner Straße im Wiesbadener Stadtteil Sonnenberg. Seinen Betreuern in der Jugendeinrichtung gegenüber gab der Bub an, dass er einen Ausflug in die Mainmetropole Frankfurt unternehmen wolle.

Doch an die Vereinbarung, spätestens gegen 21 Uhr wieder zurückzukehren, hielt sich Ilyas nicht. Seitdem gilt der Heranwachsende als vermisst. Ob er sich weiterhin in Frankfurt am Main aufhält oder von dort aus noch weitergezogen ist, ist nicht bekannt.

Jeglicher Versuch, Kontakt zu ihm aufzunehmen, scheiterte seitdem. Der vermisste 13-Jährige ist circa 1,65 Meter groß, hat braune Haare und ist von schlanker Statur. Bekleidet war er am Tag seines Verschwindens mit einem weißen T-Shirt sowie einer schwarzen, langen Jogginghose und weißen Turnschuhen.

Seit Tagen verschwunden: Wer hat Johann G. (78) gesehen?
Vermisste Personen Seit Tagen verschwunden: Wer hat Johann G. (78) gesehen?

Zudem könnte er sein schwarz-graues Mountainbike der Marke "Cube" mit sich führen. Ilyas Verschwinden ist aber keinesfalls ein einmaliges Vorkommnis. Bereits im September 2020 schrieb die Polizei eine Vermisstenmeldung nach dem 13-Jährigen aus.

Damals wurde er wenige Tage später wohlbehalten aufgefunden. Ebenso war dies im Februar 2021 der Fall, als der Teenager für rund 24 Stunden als vermisst galt.

Ilyas wollte den Tag in Frankfurt am Main verbringen, kehrte aber nicht zurück

Zwar kann seitens der Ermittler davon ausgegangen werden, dass sich Ilyas erneut aus freien Stücken von der ihn beherbergenden Jugendeinrichtung fernhält. Dennoch bittet das Polizeipräsidium in Wiesbaden eindringlich um Zeugenhinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort.

Personen, die entsprechende Hilfestellungen geben können, sind dazu angehalten sich unter der Rufnummer 0611/3453333 an die Wiesbadener Kriminalpolizei zu wenden.

Titelfoto: Montage: Polizeipräsidium Westhessen, 123RF/foottoo

Mehr zum Thema Vermisste Personen: