13-Jährige erneut verschwunden: Wo ist Leila K.?

Chemnitz - Seit Freitag ist die 13 Jahre alte Leila K. aus Frankenberg verschwunden. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Wer hat Leila K. gesehen?
Wer hat Leila K. gesehen?  © Polizei

Die Jugendliche hatte am frühen Freitagmorgen ihr Wohnumfeld in der Klingbachstraße verlassen. Seitdem ist sie verschwunden.

"Bereits am Freitag als auch am vergangenen Wochenende überprüften Polizisten wiederholt bekannte Anlaufstellen der 13 - Jährigen. Dabei ergaben sich Anhaltspunkte dafür, dass sich das Mädchen in Chemnitz oder Dresden aufhalten könnte",so ein Sprecher der Polizei Chemnitz.

Die Überprüfung mehrere bekannter Anlaufstellen in und um Frankenberg führten bislang nicht zu einem Auffinden der Jugendlichen.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,60 Meter groß
  • lange schwarze Haare
  • braune Augen
  • spricht gebrochen Deutsch
  • wirkt Älter als 13

Bislang geht die Polizei nicht davon aus, dass der 13-Jährigen etwas zugestoßen sein könnte.

Die Polizei bittet um Hilfe bei Suche nach Leila K.: Wer hat die 13-Jährige seit Freitag gesehen oder kann Angaben zu ihrem aktuellen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Mittweida unter Telefon 03727/9800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Jugendliche vermisst wird. Bereits Ende Mai war die 13-Jährige mehrere Tage verschwunden und meldete sich schließlich auf einem Dresdner Polizeirevier (TAG24 berichtete).

Update 1.7.: Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, ist das Mädchen wohlbehalten zurückgekehrt.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0