Ist ihr etwas zugestoßen? Eva Katherina (16) seit fünf Monaten vermisst

Trier/Luxemburg - Auch über fünf Monate nach ihrem Verschwinden stellt sich noch immer die Frage: Eva Katherina (16), wo bist du?

Seit dem 20. August 2020 wird die 16-jährige Eva Katherina Z. vermisst.
Seit dem 20. August 2020 wird die 16-jährige Eva Katherina Z. vermisst.  © Montage: Polizei Luxemburg

Seit dem 20. August 2020 fehlt jede Spur von der Teenagerin, die mit ihren Eltern unweit der deutschen Grenze zusammenlebte. Wie TAG24 berichtete, hatte die Polizei die Suche nach Eva Katherina bereits im September ausgeweitet.

Damals vermutete man die 16-Jährige im Großraum Trier.

Mittlerweile rechnen die Eltern des Mädchens schon mit dem Schlimmsten. Der Bild-Zeitung gegenüber gab Eva Katherinas Vater zu Protokoll: "Mittlerweile fürchten wir, dass Eva etwas zugestoßen ist." Mit großer Gewissheit kann davon ausgegangen werden, dass die Heranwachsende nicht aus freien Stücken verschwand.

Schon im Alter von 14 Jahren lernte sie einen damals 58 Jahre alten Mann aus Rheinland-Pfalz kennen, mit dem sie auch eine sexuelle Beziehung pflegte. Zudem soll er sie massiv bedrängt und beeinflusst haben und Eva Katherina mit teuren Geschenken hörig gemacht haben.

Noch vor dem Verschwinden des Mädchens hatten die Eltern ein Kontaktverbot gegen den Liebhaber ihrer Tochter vor Gericht erwirkt, schickten Eva Katherina anschließend in eine Therapie-Klinik in Luxemburg, aus der sie schließlich an jenem 20. August verschwand.

Freundin von Eva Katherina widmet der vermissten Teenagerin emotionalen Song auf YouTube

Dass sie in der Zwischenzeit bei dem Rheinland-Pfälzer Unterschlupf gefunden hat, ist stark anzunehmen. Wo sie sich jedoch genau aufhält und ob es ihr gut geht, beschäftigt die Polizei sowie Eva Katherinas verzweifelte Eltern und Angehörige noch immer.

Auch eine gute Freundin des Mädchens richtete mithilfe eines emotionalen Songs auf YouTube einen Appell an die Vermisste: Mit dem Lied "Komm zreck - Eva du fehls" (zu deutsch: "Komm zurück, Eva du fehlst") versucht Dana Pereira, ihre Freundin zur Heimkehr zu bewegen.

Die Ermittler können indessen aufgrund der laufenden Ermittlungen zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Informationen zu dem Vermisstenfall machen.

Sachdienliche Hinweise zum genauen Aufenthaltsort von Eva Katherina können auch weiterhin telefonisch an die Polizeidienststelle Luxemburg (Telefon: +352/244/401000) oder die Kriminalpolizei Trier (Telefon: 0651/97792290) gerichtet werden.

Update, 16. Februar, 9 Uhr: Eva Katherina Z. ist zurück

Die vermisste jugendliche wurde "wohlauf und unversehrt" in einem Ort im Saarland angetroffen, wie die Polizei mitteilte.

Die Fahndung nach dem Mädchen wurde daher eingestellt.

Titelfoto: Montage: Polizei Luxemburg

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0