Suche erfolgreich: Verschwundene 13-Jährige ist wieder da

Haselbachtal - Ein junges Mädchen aus dem sächsischen Haselbachtal (Landkreis Bautzen) wird vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung, sucht mit einem Großaufgebot nach der 13-Jährigen.

Update: Das Mädchen ist wieder da.
Update: Das Mädchen ist wieder da.  © Polizei Görlitz

Wie die Polizei bekannt gab, verließ Jenny R. am heutigen Mittwochmorgen die elterliche Wohnung an der Obergersdorfer Straße im Haselbachtaler Ortsteil Gersdorf und ist seitdem verschwunden. Wohin sie wollte, ist nicht bekannt.

"Die Polizei hat bisher umfangreiche Suchmaßnahmen nach Jenny R. ergriffen. In diesem Zusammenhang sind aktuell ein Fährtenhund der Sächsischen Polizei sowie ein Polizeihubschrauber eingesetzt", heißt es in einer Polizeimitteilung.

Das vermisste Mädchen wird wie folgt beschrieben:

Vermisste 84-Jährige tot aufgefunden
Vermisste Personen Vermisste 84-Jährige tot aufgefunden
  • 167 Zentimeter groß
  • blondes schulterlanges Haar zum Dutt gebunden

Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug sie vermutlich eine helle Jeans, einen dunkelgrünen langärmligen Pullover, weiße Turnschuhe und einen weinroten Schulrucksack.

Hinweise, wo sich Jenny R. aufhalten könnte, nimmt das Polizeirevier Kamenz unter der Rufnummer 03578 352 0 entgegen.

Die Polizei sucht mit der Hilfe des BRH (Bundesverband Rettungshunde) nach dem vermissten Mädchen.
Die Polizei sucht mit der Hilfe des BRH (Bundesverband Rettungshunde) nach dem vermissten Mädchen.  © Rocci Klein

Update, 2. Juli, 9.25 Uhr: Vermisste wieder da

Wie die Polizei Görlitz am Donnerstag mitteilt, führten die umfangreichen Suchmaßnahmen zum Erfolg. Die 13-Jährige wurde am 1. Juli gegen 20.20 Uhr in einem Waldstück bei Gersdorf gefunden. 

Titelfoto: Polizei Görlitz

Mehr zum Thema Vermisste Personen: