Sie besuchte eine Freundin und kam nicht mehr nach Hause: Vermisste 16-Jährige ist wieder da

Frankfurt am Main - Seit dem 16. Januar galt die 16 Jahre alte Diamond C. aus Bonn als vermisst. Eine Fahndung der Polizei blieb zunächst erfolglos, dann tauchte die Jugendliche plötzlich in Hessen auf. In Frankfurt am Main wurde sie von den Ermittlern wohlbehalten angetroffen.

Die Jugendliche verschwand am 16. Januar - in der Nacht zum heutigen Donnerstag wurde sie von der Polizei wohlbehalten in Frankfurt am Main angetroffen.
Die Jugendliche verschwand am 16. Januar - in der Nacht zum heutigen Donnerstag wurde sie von der Polizei wohlbehalten in Frankfurt am Main angetroffen.  © Montage: Polizei Bonn

In der Nacht zum heutigen Donnerstag trafen Polizisten in der Mainmetropole auf Diamond, wie am Donnerstagmorgen mitgeteilt wurde.

Bis dahin hatte die Jugendliche die Ermittler gehörig auf Trab gehalten. Laut der damaligen Polizeimeldung habe die 16-Jährige an besagtem Montag die Wohnung ihrer Eltern verlassen, um eine Freundin in Bonn-Auerberg zu besuchen. Von dort kehrte Diamond allerdings nie zurück!

Wie die Polizei berichtete, habe man Spürhunde eingesetzt, die die Spur der Vermissten von Auerberg bis zu Friedrich-Ebert-Brücke in etwa zwei Kilometer Entfernung verfolgen konnten. Ab da verliert sich die Spur jedoch.

Vermisst in Hamburg: Wer hat Volker S. (65) gesehen?
Vermisste Personen Vermisst in Hamburg: Wer hat Volker S. (65) gesehen?

Man ging damals wie heute von einer möglichen Eigengefährdung aus, leitete eine Großfahndung ein und bat um Mithilfe aus der Bevölkerung. Aber alles ohne durchschlagenden Erfolg!

Dann ergab sich im Vermissten-Fall "Diamond" plötzlich eine neue und unerwartete Spur. Der Polizei zufolge wurde das Mädchen nämlich in Frankfurt am Main gesichtet.

Vermisstenfall Diamond C.: Was hat das Mädchen in Frankfurt am Main vor?

Nach den neuesten Erkenntnissen der Polizei hält sich Diamond aktuell in Frankfurt am Main auf.
Nach den neuesten Erkenntnissen der Polizei hält sich Diamond aktuell in Frankfurt am Main auf.  © Polizei Frankfurt am Main

Nach derzeitigen Erkenntnissen hat sich die Heranwachsende am 20. Januar vom niederländischen Zevenaar nach Frankfurt begeben.

Am Abend desselben Tages speiste Diamond gegen 18 Uhr in einem Restaurant in der Kaiserstraße im Frankfurter Rotlichtviertel, wo sie anschließend mit ihrer Geldkarte bezahlte. Am darauffolgenden 21. Januar aß sie erneut im selben Restaurant, woraufhin der Besitzer der Lokalität auf sie aufmerksam wurde und die Polizei alarmierte.

Bevor die Einsatzkräfte allerdings eintrafen, rannte Diamond davon.

Polizei gibt Entwarnung: Mia (15) ist wieder da
Vermisste Personen Polizei gibt Entwarnung: Mia (15) ist wieder da

Der Betreiber konnte gerade noch ein Beweisfoto von der Vermissten schießen, auf dem sie einen gelben Hoodie, eine schwarze Weste sowie einen schwarzen Nike-Rucksack trug.

Aktualisierte Fassung: 26. Januar, 10 Uhr (Erstveröffentlichung: 24. Januar, 10.49 Uhr).

Titelfoto: Montage: Polizei Bonn, Polizei Frankfurt am Main

Mehr zum Thema Vermisste Personen: