Traurige Nachricht aus dem Harz: Vermisster 77-Jähriger tot aufgefunden!

Update vom 28. Februar: Vermisster ist tot!

Wie das Polizeirevier Harz am Mittwochmorgen mitteilte, wurde der Vermisste am späten Montagabend in der Gemeinde Am Großen Bruch, Ortsteil Neudamm tot aufgefunden.

Die Todesursache sei derzeit noch unklar und wird ermittelt.

Originalmeldung vom 26. Februar

Schlanstedt - Seit Sonntagnachmittag wird ein Rentner aus dem Landkreis Harz vermisst. Die Polizei veröffentlichte nun ein Foto und eine Personenbeschreibung.

Die Polizei suchte tagelang nach einem vermissten Mann aus dem Harz.
Die Polizei suchte tagelang nach einem vermissten Mann aus dem Harz.  © Bildmontage: 123RF/chalabala, Polizeirevier Harz

Der 77 Jahre alte Mann wurde zuletzt gegen 16.30 Uhr in Schlanstedt (Sachsen-Anhalt) gesehen, seitdem ist er spurlos verschwunden.

Es könnte sein, dass sich der Senior etwa eine Stunde nach seinem Weggehen auf dem Schießstand in Schlanstedt aufgehalten haben könnte.

Die Polizei suchte bereits mit Fährtenhunden und Polizeihubschraubern nach dem 77-Jährigen, konnte ihn aber bislang nicht finden. Die Einsatzkräfte bitten um Mithilfe und veröffentlichte eine Personenbeschreibung.

Sie braucht dringend medizinische Hilfe! Wo ist Martina M. (57)?
Vermisste Personen Sie braucht dringend medizinische Hilfe! Wo ist Martina M. (57)?

Sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674293.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/chalabala, Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Vermisste Personen: