Großalarm an Kölner Stadtgrenze! Feuerwehr warnt vor giftiger Rauchwolke

Frechen – Die Feuerwehr ist an der Stadtgrenze von Frechen zu Köln im Großeinsatz!

Flammen wüten in einer Lagerhalle in Frechen, die Polizei ist im Großeinsatz.
Flammen wüten in einer Lagerhalle in Frechen, die Polizei ist im Großeinsatz.  © Vincent Kempf

Auf einem landwirtschaftlichen Hof westlich der Domstadt ist am heutigen Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Eine dunkle Rauchsäule, die schon von weitem zu erkennen ist, hat sich über dem betroffenen Gebiet gebildet.

Nach ersten Informationen soll eine große Lagerhalle, die zum Gut Clarenhof gehört, brennen.

Zahlreiche Einsatzkräfte sind vor Ort. Die Nina-Warn-App hat angeschlagen, demnach kann es durch den Brand zu Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag kommen.

Giftstoff-Alarm in Köln-Immendorf! Großbrand von Lagerhalle setzt Asbest frei
Köln Feuerwehreinsatz Giftstoff-Alarm in Köln-Immendorf! Großbrand von Lagerhalle setzt Asbest frei

"Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden", hieß es. Anwohner sollen vorsorglich Fenster und Türen geschlossen halten.

Die Polizei wies darauf hin, dass die Aachener Straße zwischen der Bonnstraße und Mühlenweg während des Einsatzes der Feuerwehr gesperrt bleibt.

Die Bonnstraße ist auch ab der Kreuzung Krankenhausstraße und der Anschlussstelle Frechen-Nord an der A4 von Sperrungen betroffen. Verkehrsteilnehmer sollen das Gebiet umfahren.

Wie lange die Löscharbeiten voraussichtlich andauern werden, war zunächst nicht bekannt.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: