Syrische Bäckerei in Köln explodiert: Drei Verletzte

Köln - Eine Verpuffung in einer Bäckerei im Kölner Ortsteil Mülheim hat am Freitagnachmittag für einen großen Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Durch die Druckwelle der Detonation sind die Schaufenster des Ladenlokals zerberstet.
Durch die Druckwelle der Detonation sind die Schaufenster des Ladenlokals zerberstet.  © Lars Jäger

Wie die Feuerwehr mitteilt, ist es gegen 14 Uhr zur Explosion in der leer stehenden, syrischen Bäckerei im Erdgeschoss eines Wohnhauses auf der Bergisch Gladbacher Straße gekommen.

Demnach sei die Druckwelle sogar so stark gewesen, dass die Schaufensterscheiben des Ladenlokals zerbarsten und Gegenstände auf die Straße geschleudert wurden.

Darüber hinaus ist eine Holztreppe, die in den Keller des Gebäudes führte, eingestürzt. Ein Statiker muss nun überprüfen, ob die oberen Etagen des Hauses noch betreten werden können.

Feuerwehreinsatz in Alsdorf bei Aachen: Futterhütte in Tierpark brennt lichterloh
Köln Feuerwehreinsatz Feuerwehreinsatz in Alsdorf bei Aachen: Futterhütte in Tierpark brennt lichterloh

Außerdem berichtete die Polizei, dass es mindestens drei Verletzte durch die Verpuffung gegeben hat. Demnach musste eine Person sogar in ein Krankenhaus transportiert werden, um dort behandelt zu werden.

Die Kellertreppe des Gebäudes wurde durch die Explosion schwer beschädigt.
Die Kellertreppe des Gebäudes wurde durch die Explosion schwer beschädigt.  © Lars Jäger

Wie es zu der Explosion kam, ist nach derzeitigem Stand noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Erstmeldung: 19. April, 17.31 Uhr; aktualisiert: 19. April, 18.57 Uhr

Titelfoto: Lars Jäger

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: