Wohnungsbrand in Köln-Mülheim: Feuerwehr rettet vier Menschen aus den Flammen

Köln - Bei einem Wohnungsbrand in Köln-Mülheim hat die Feuerwehr vier Bewohner aus dem Haus gerettet.

49 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren bei dem Wohnungsbrand in Köln-Mülheim im Einsatz.
49 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren bei dem Wohnungsbrand in Köln-Mülheim im Einsatz.  © Lars Jäger

Das Feuer war in der Nacht zu Montag im ersten Stock ausgebrochen, wie die Feuerwehr Köln mitteilte.

Der Bewohner der in Brand geratenen Wohnung brachte sich selbst in Sicherheit.

Einsatzkräfte befreiten mit einer Leiter zwei Menschen aus dem zweiten Obergeschoss und zwei Menschen aus dem dritten Obergeschoss des Hauses. Die vier Bewohner blieben unverletzt.

Feuer in Kölner Notunterkunft: Alle Geflüchteten müssen raus!
Köln Feuerwehreinsatz Feuer in Kölner Notunterkunft: Alle Geflüchteten müssen raus!

Die Flammen konnten schnell gelöscht werden. 49 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.

Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache und zur Schadenshöhe.

Titelfoto: Lars Jäger

Mehr zum Thema Köln Feuerwehreinsatz: