Herzkrankheit nur erfunden? Jeremy Pascal Wollny schießt gegen Stiefvater Harald

Köln – Seit 2013 herrschte Funkstille zwischen Jeremy Pascal Wollny (23) und der restlichen Wollny-Großfamilie. Doch nun erhebt der Sprössling gegenüber seiner Mutter Silvia (55) und Stiefvater Harald (60) schwere Vorwürfe.

Jeremy Pascal Wollny hat sich schon 2013 vom Rest der Großfamilie losgesagt. (Fotomontage)
Jeremy Pascal Wollny hat sich schon 2013 vom Rest der Großfamilie losgesagt. (Fotomontage)  © Instagram/Silvia Wollny / Instagram/Jeremy Pascal Wollny

Bei Instagram warf Jeremy Pascal dem Paar vor, Haralds Herzkrankheit nur erfunden zu haben.

Der 60-Jährige war vor zwei Jahren im Türkei-Urlaub wegen eines Herzinfarkts umgekippt. Laut RTL.de habe er damals vier Mal reanimiert werden müssen und hätte fast nicht überlebt.

An dieser Geschichte hat Jeremy Pascal offenbar große Zweifel und hält alles nur für eine große PR-Nummer.

"Mutter!! Schäm dich!", schrieb der 23-Jährige bei Instagram. An seine Follower appellierte er: "Glaubt nicht alles, was sie euch erzählen".

Dazu postete er einen Screenshot von einer Info-Webseite, laut der Herz-Lungen-Transplantationen nur bei Menschen bis 50 Jahren durchgeführt würden.

Für Jeremy Pascal anscheinend ein eindeutiges Indiz dafür, dass Silvia und Harald nicht wie vorgegeben auf ein Spenderherz warten.

"Mutter!! Schäm dich! Du bist echt...", schreibt er dazu. Außerdem soll er argumentiert haben: "Jemand, der auf ein Spenderherz wartet, darf ganz bestimmt nicht fliegen, saufen oder rauchen."

Jeremy Pascal findet die Wollnys nur falsch. "Ich würde mich niemals über kranke Leute lustig machen", zitiert RTL.de den 23-Jährigen.

Titelfoto: Instagram/Silvia Wollny / Instagram/Jeremy Pascal Wollny

Mehr zum Thema Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0