Endlich Klarheit! Kölner Traditions-Event darf stattfinden - doch ganz anders als zuvor

Köln - Weinfans dürfen endlich aufatmen: Nachdem wochenlang unklar war, ob die Kölner Weinwoche in diesem Jahr stattfinden kann, steht nun fest: Das Traditions-Event gibt es auch 2024. Allerdings anders als gewohnt.

Die Kölner Weinwoche gehört bereits seit 1973 fest in den Veranstaltungskalender der Stadt.
Die Kölner Weinwoche gehört bereits seit 1973 fest in den Veranstaltungskalender der Stadt.  © Andreas Arnold/dpa

Das bestätigte der Veranstalter nun auf seinem Facebook-Kanal. Demnach konnte eine Alternativlösung gefunden werden, um das beliebte Festival in der Kölner Innenstadt auch in diesem Jahr ausrichten zu können.

Zur Erinnerung: Am 24. März hatte der Veranstalter nur acht Wochen vor dem eigentlichen Start der Weinwoche mitgeteilt, dass das Traditions-Event in diesem Jahr nicht wie gewohnt auf dem Heumarkt stattfinden könnte. Grund dafür sei eine Beschwerde eines Anwohners bei der Stadt Köln gewesen. Auch eine komplette Absage der Veranstaltung konnte damals nicht ausgeschlossen werden.

Nun ist jedoch klar, dass sich auch in diesem Jahr Weinfans in der Kölner Innenstadt versammeln dürfen. Allerdings nicht am Heumarkt, sondern am nur wenige Kilometer entfernten Neumarkt.

KVB tauschen Rolltreppen am Neumarkt aus: Was Fahrgäste nun beachten müssen
Köln Lokal KVB tauschen Rolltreppen am Neumarkt aus: Was Fahrgäste nun beachten müssen

"Nachdem die Nutzung des Kölner Heumarktes für unsere Weinwoche im Jahr 2024 leider nicht möglich ist, konnten wir eine Alternative in Kooperation mit der Stadt Köln auf dem Neumarkt erarbeiten", teilt dazu der Veranstalter mit.

Wegen kurzfristiger Verschiebung: Jubiläumsfeier muss abgesagt werden

Auf dem Kölner Heumarkt sollte in diesem Jahr bereits zum 50. Mal die Kölner Weinwoche stattfinden.
Auf dem Kölner Heumarkt sollte in diesem Jahr bereits zum 50. Mal die Kölner Weinwoche stattfinden.  © Marius Becker/dpa

Allerdings gibt es auch einen Wermutstropfen: Die geplante Feier zum 50-jährigen Jubiläum der Weinwoche wird nicht stattfinden. Grund dafür sind die "eingeschränkten Platzverhältnisse auf dem Neumarkt".

"Diese Entscheidung fällt uns sehr schwer, da sich viele Besucher schon seit langer Zeit auf die Kölner Weinwoche und das besondere Jubiläum freuen", so der Veranstalter.

Zudem müssen sich Besucherinnen und Besucher auf einen neuen Termin einstellen. Weil während des eigentlichen Veranstaltungsdatums der Circus Roncalli auf dem Neumarkt gastiert, muss die Weinwoche nach hinten verschoben werden und findet nun vom 29. Mai bis zum 9. Juni statt.

So will der Flughafen Köln Wartezeiten von Passagieren stark verringern
Köln Lokal So will der Flughafen Köln Wartezeiten von Passagieren stark verringern

Alles in allem eine unschöne Situation, finden die Veranstalter, die daher auch einen Appell an die Politik richten: "Unsere Bitte an die politischen Fraktionen und alle beteiligten Entscheidungsträger ist es, dem Wunsch der Bürger nachzukommen und die Wienwoche wieder auf dem Heumarkt stattfinden zu lassen", heißt es dazu bei Facebook.

Titelfoto: Andreas Arnold/dpa

Mehr zum Thema Köln Lokal: