Auto verunglückt auf Niehler Damm: Fünf Personen schwer verletzt, 16-Jährige tot!

Köln - Auf dem Niehler Damm im Stadtteil Niehl hat sich in der Nacht zum heutigen Sonntag ein schrecklicher Unfall abgespielt. Fünf Personen wurden dabei teils schwer verletzt, eine 16-Jährige starb kurze Zeit später in einem Krankenhaus.

Eine halbe Stunde vor dem Unfall soll der Mietwagen samt Fahrer (17) in eine Verkehrskontrolle geraten sein.
Eine halbe Stunde vor dem Unfall soll der Mietwagen samt Fahrer (17) in eine Verkehrskontrolle geraten sein.  © Lars Jäger

Wie die Polizei berichtet, soll der 17-jährige Fahrer gegen 1 Uhr ohne Führerschein unterwegs gewesen sein.

Bereits gegen 0.35 Uhr geriet der Jugendliche in den Fokus der Polizisten. Während einer Verkehrskontrolle trat der 17-Jährige plötzlich aufs Gas und entwischte den Beamten auf der Venloer Straße.

Nur eine halbe Stunde später meldeten Zeugen schließlich den Unfall des gemieteten Audis.

Heftiger Unfall in Köln: Mutter mit schweren Verletzungen, Kinder bleiben unverletzt
Köln Unfall Heftiger Unfall in Köln: Mutter mit schweren Verletzungen, Kinder bleiben unverletzt

Rettungskräfte fanden das Auto nach Eintreffen derart zerstört vor, dass alle sechs Insassen aufwendig aus dem Wrack gerettet werden mussten. Zwei weitere Personen schweben nach Aussagen eines Polizeisprechers weiterhin in Lebensgefahr,

Der Mietwagen wurde bei dem Unfall vollständig zerstört.
Der Mietwagen wurde bei dem Unfall vollständig zerstört.  © Lars Jäger

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Man gehe nach wie vor von überhöhter Geschwindigkeit als Unfallursache aus.

Erstmeldung: 27. August, 9.30 Uhr, zuletzt aktualisiert um 12.16 Uhr

Titelfoto: Lars Jäger

Mehr zum Thema Köln Unfall: