Seniorinnen steigen aus Taxi und werden frontal erfasst! Beide Frauen verstorben

Köln - Im Kölner Stadtteil Eil hat sich am gestrigen Dienstagmittag (2. Mai) ein tödlicher Unfall ereignet. Eine 80-Jährige kam dabei ums Leben. Ihre Begleiterin (75) wurde schwer verletzt und schwebt seitdem in Lebensgefahr.

Einsatzkräfte der Polizei kümmerten sich nur wenig später um die Unfallsicherung.
Einsatzkräfte der Polizei kümmerten sich nur wenig später um die Unfallsicherung.  © Vincent Kempf

Wie die Polizei mitteilte, soll sich der Unfall gegen 12.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Frankfurter Straße ereignet haben.

Die 80-Jährige sowie ihre Begleiterin stiegen demnach aus dem Taxi und wurden Sekundenbruchteile später von der Mercedes E-Klasse eines 92-Jährigen erfasst.

Während die 80-Jährige, tödliche Verletzungen erlitt und trotz umgehend eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen noch am Unfallort verstarb, wurde ihre Freundin mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Doch in der Nacht zum heutigen Donnerstag (20. Juli) erlag auch sie ihren Verletzungen. Der 92-jährige Mercedes-Fahrer und der Taxifahrer erlitten einen Schock.

Dramatische Szenen am Kölner Dom: Fußball-Fan unter Kehrmaschine eingeklemmt
Köln Unfall Dramatische Szenen am Kölner Dom: Fußball-Fan unter Kehrmaschine eingeklemmt

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder andere Hinweise geben könnten, werden gebeten, sich telefonisch unter 02212290 bei den Beamten zu melden.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang haben bereits begonnen.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang haben bereits begonnen.  © Vincent Kempf

Die Polizei gab an, dass die Vernehmung des 92-jährigen Unfallverursachers noch ausstehe und in den nächsten Tagen stattfinden soll.

Erstmeldung: 2. April, 16 Uhr; aktualisiert: 20. Juni, 15.09 Uhr

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Unfall: