Sonniger Wochenstart in Köln und NRW, Ostern wird anders!

Köln/NRW - In Nordrhein-Westfalen können sich die Menschen zum Wochenstart über milde Temperaturen freuen. Bereits am Montag wird das Wetter in Köln und ganz NRW sonnig und trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte.

Eine einzelne Wolke zieht über die Spitzen des Kölner Doms.
Eine einzelne Wolke zieht über die Spitzen des Kölner Doms.  © Federico Gambarini/dpa

Lediglich in Richtung Münsterland können bis zum Mittag noch dichte Wolken auftreten.

Frühlingshaft warm wird es ab Nachmittag mit Temperaturen zwischen 18 Grad an der Weser und 22 Grad am Rhein.

In der Nacht zum Dienstag zeigt sich der Himmel verbreitet wolkenlos und niederschlagsfrei.

Drittwärmster Oktober in NRW seit Beginn der Wetteraufzeichnung
Köln Wetter Drittwärmster Oktober in NRW seit Beginn der Wetteraufzeichnung

Die Temperaturen sinken auf sieben bis drei Grad, im Bergland auf vier bis null Grad.

Dort kann es in Tal-Lagen örtlich zu Frost kommen. Viel Sonnenschein erwarten die Meteorologen tagsüber - mit Höchstwerten zwischen 22 und 25 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch bleibt es klar und trocken.

Die Tiefsttemperaturen pendeln zwischen neun und vier Grad.

Wetterprognose für Ostern getrübt

Der Wetterausblick bis Ostern für Köln und NRW sieht wenig sonnig aus.

Die Wetterprognose des DWD rechnet aktuell mit deutlich kühleren Temperaturen und möglicherweise Regen.

Wärmster Tag 2021 in Köln bislang

Der wärmste Ort in Nordrhein-Westfalen war am Montag der Köln/Bonner Flughafen. Dort zeigte die Wetterstation am Nachmittag ungewöhnlich milde 21,5 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst in Essen am Montag mitteilte. Düsseldorf kam auf 20 Grad und Duisburg auf 20,2 Grad. In Dortmund wurden am Flughafen auch 20 Grad gemeldet und in Bielefeld 18,7 Grad. Auf dem Kahlen Asten wurden 14,5 Grad gemessen.

«Das ist nur der Anfang», sagte der Meteorologe vom Dienst des Wetterdienstes mit Blick auf die nächsten Tage. Denn es geht strahlend und mit blauem Himmel weiter. Weitgehend wolkenloses und sonniges Wetter ist angekündigt.

Wird im Laufe eines Tages eine Temperatur von mindestens 25 Grad gemessen, sprechen Meteorologen von einem Sommertag.

Diese Marke könnte nach Ansicht der Fachleute in den nächsten Tagen erreicht werden. Allerdings können die Nächte sehr frisch werden und teilweise noch etwas Frost bringen.

Titelfoto: Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Köln Wetter: