Mann rasiert seiner Freundin alle Haare ab: Was er danach tut, rührt alle zu Tränen

Monaco - Langes und volles Haar ist der Traum vieler Frauen. Eva Barilaro kann sich von dieser Vorstellung verabschieden.

Evas Freund rasiert erst seiner Freundin und dann sich selbst den Kopf.
Evas Freund rasiert erst seiner Freundin und dann sich selbst den Kopf.

Die junge Frau leidet nämlich laut "Evening Standard" unter Alopecia Areata (kurz AA), also kreisrundem Haarausfall. Das Schlimme daran: AA ist zwar therapierbar, nicht aber heilbar. 

Zum ersten Mal seit zehn Jahren hatte sich Eva ihre Haare monatelang wachsen lassen, doch nun musste sie ihren Freund bitten, diese wieder abzurasieren

Auf TikTok postete Eva ein emotionales Video, in dem ihr Partner ihren Kopf rasiert. Stück für Stück fallen die Haare zu Boden, die TikTok-Userin hat Mühe, ihre Tränen zurückzuhalten.

Als Evas Freund fertig ist, legt er nicht wie erwartet den Rasierer beiseite. Er beginnt ebenfalls seine Haare zu rasieren - aus Solidarität. Da brechen bei der Studentin alle Dämme. Die junge Frau schluchzt hemmungslos, hält sich die Hände vors Gesicht. 

Nicht nur Eva ist emotional sehr berührt - auch 1,2 Millionen User, die den kurzen Clip bislang gesehen haben. 

Viele von ihnen erzählten auf den sozialen Medien selbst von ihrem Haarausfall und posteten Evas Video dazu. 

Eva Barilaros emotionales Video auf TikTok

Auf Twitter bedankt sich die Studentin für die unglaublichen Reaktionen auf ihr Video. "Ihr rockt, vielen Dank, dass ihr unser Video geteilt habt."

Mehr zum Thema Gesundheit:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0