Hier gibt's kein Durchkommen: Diese Baustellen kommen ab April auf Leipziger Autofahrer zu

Leipzig - Auch im April wird auf Leipzigs Straßen wieder gebaut, erneuert und saniert, was das Zeug hält. TAG24 hat Euch hier die wichtigsten kommenden Baustellen und Sperrungen zusammengefasst.

Im April beginnen auf Leipzigs Straßen wieder zahlreiche Bauarbeiten. (Symbolbild)
Im April beginnen auf Leipzigs Straßen wieder zahlreiche Bauarbeiten. (Symbolbild)  © 123RF/aprior

Wer zwischen der Prager Straße und Richard-Lehmann-Straße unterwegs sein wird, sollte sich auf die Vollsperrung des Bereichs An der Tabaksmühle/Friedhofsweg vom 4. bis 22. April einstellen.

Da dort an den Gleisen gearbeitet wird, muss die Straße in beide Richtungen umfahren werden. Umgeleitet wird auf kurzem Weg durch die Parkanlage.

Auch in der Käthe-Kollwitz-Straße führt der Gleisbau zu mehreren Sperrungen: So wird der Bereich zwischen dem Westplatz und der Ferdinand-Lassalle-Straße im Zeitraum vom 4. April bis 16. Mai nicht mehr befahrbar sein.

Baustellen-Knoten im Leipziger Osten wandert, Ende des Großprojekts in der Waldstraße in Sicht
Leipzig Baustellen Baustellen-Knoten im Leipziger Osten wandert, Ende des Großprojekts in der Waldstraße in Sicht

Stattdessen wird der Verkehr über Friedrich-Ebert-Straße/Karl-Tauchnitz-Straße/Edvard-Grieg-Allee/ Ferdinand-Lassalle-Straße umgeleitet.

Ab dem 11. April kommt dann noch die Sperrung der Kreuzung zur Marschnerstraße hinzu. Bis zum 20. April muss man den Bereich über die Jahnallee und den Waldplatz umfahren. Auch Radfahrer dürfen den Bereich dann nicht mehr passieren und werden ebenfalls durch Nebenstraßen umgeleitet.

Da der Boden der Leibnizstraße ausgebessert wird, muss der Bereich vom 4. bis 14. April voll gesperrt werden. Das betrifft bis zum 12. April auch die Brücke, die dann nur noch für Radfahrer und Fußgänger passierbar sein wird.

Diese Sperrungen sind im April in Leipzig zu erwarten

Am 19. April beginnt dann wegen Sondernutzung auch die Vollsperrung der Richard-Lehmann-Straße. Der Verkehr darf dann nicht mehr den Bereich zwischen der Altenburger Straße und der Zwickauer Straße befahren und wird in beiden Richtungen über die Arthur-Hoffmann-Straße umgeleitet. Ab dem 30. Juni soll dann alles wieder frei sein.

Wer auf der Ratzelstraße im Abschnitt zwischen Diezmannstraße und Schönauer Straße unterwegs ist, muss sich auf eine komplette Vollsperrung bis mindestens April 2023 einstellen. In dem Bereich werden großflächige Ausbauarbeiten stattfinden, sodass er am besten ganz umfahren werden sollte.

Umleitungen führen über die Brünner Straße, Lützner Straße und Schönauer Straße, der Straßenbahnverkehr soll so weit wie möglich aufrechterhalten werden. Details dazu findet Ihr auf der Website der Wasserwerke.

Titelfoto: 123RF/aprior

Mehr zum Thema Leipzig Baustellen: