Nach mehr als einem Jahr Bauzeit: Diese Verkehrsader in Leipzig ist endlich wieder frei

Von Anke Brod

Leipzig - Die Schlachthofbrücke auf der Richard-Lehmann-Straße ist wieder frei! Nach der 14 Monate andauernden Sanierung eröffnete Baubürgermeister Thomas Dienberg am Freitag die wichtige Verkehrsader im Süden von Leipzig. Busse der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) können hier allerdings erst ab Samstag fahren.

Nach über einem Jahr der Instandsetzung wurde am Freitag die Leipziger Schlachthofbrücke wieder für den Verkehr freigegeben.
Nach über einem Jahr der Instandsetzung wurde am Freitag die Leipziger Schlachthofbrücke wieder für den Verkehr freigegeben.  © Anke Brod

Die Gesamtkosten des Projekts betragen 3,9 Millionen Euro. Die Substanz des 1970 errichteten Bauwerks aus Stahlverbund und Stahlbeton befand sich schon seit Längerem in einem kritischen Zustand.

Ein separater Stahlbetonüberbau aus dem Jahre 1927 wurde zur Sanierung teilweise sehr aufwendig abgebrochen und durch einen Straßendamm ersetzt. Für einige Arbeiten mussten sogar die darunterliegenden Bahngleise gesperrt werden.

Die zwischen Panometer und MDR gelegene Brücke war jedoch während der gesamten Bauzeit für Fußgänger und Radfahrer nutzbar.

Sowjetischer Pavillon und Baumarkt - Umbau der Alten Messe schreitet voran
Leipzig Baustellen Sowjetischer Pavillon und Baumarkt - Umbau der Alten Messe schreitet voran

Die Arbeiter setzten im Laufe der Brückensanierung Abdichtungen, Gleise und Fahrbahnbeläge instand. Auch Brückenkappen, Geländer und Brückenlager sowie Konstruktionen des Fahrbahnübergangs wurden erneuert. Die Straßenlampen erstrahlen jetzt mit LED-Leuchten.

V.l.n.r.: Leipzigs Baubürgermeister Thomas Dienberg, STRABAG-Bauleiter Bastian Schmidt und Michael Jana, Chef des Verkehrs- und Tiefbauamtes, freuten sich über die Fertigstellung der Schlachthofbrücke.
V.l.n.r.: Leipzigs Baubürgermeister Thomas Dienberg, STRABAG-Bauleiter Bastian Schmidt und Michael Jana, Chef des Verkehrs- und Tiefbauamtes, freuten sich über die Fertigstellung der Schlachthofbrücke.  © Anke Brod

Überdies besserten die Verantwortlichen die verschlissenen Deckschichten der Brückenrampe aus. Die vollständige Erneuerung jener Rampe mit Gehwegen, Gleisbereich und Geländern steht indes noch auf dem Plan.

Titelfoto: Bildmontage: Anke Brod

Mehr zum Thema: