Nerven aus Stahl sind gefragt: Großbaustellen im Leipziger Westen starten mit Hauptarbeiten

Leipzig - Gleich zwei Leipziger Großbaustellen starteten am Wochenende in die nächsten Planungsabschnitte.

Am Adler zwischen der westlichen Antonienstraße und der Zschocherschen Straße wird ab sofort intensiv gebaut und saniert.
Am Adler zwischen der westlichen Antonienstraße und der Zschocherschen Straße wird ab sofort intensiv gebaut und saniert.  © Silvio Bürger

Nachdem 2021 am Adler bereits die östliche Antonienstraße sowie die Kreuzung zur Dieskaustraße intensiven Sanierungen unterzogen wurden, ist nun der westliche Abschnitt zwischen der Antonienstraße und der Zschocherschen Straße an der Reihe.

Insbesondere Autofahrer müssen bis Ende des Jahres Nerven aus Stahl beweisen: Bei den Bauarbeiten handelt es sich nämlich um keine Kleinigkeiten, stattdessen werden die Gleis- und Fahrleitungsanlagen, Haltestellen sowie die Trink- und Abwasserleitungen erneuert. Quasi eine Komplett-Veränderung!

Aus nördlicher, westlicher und östlicher Richtung wird der Verkehr über die Limburger Straße, Gießerstraße und Erich-Zeigner-Allee umgeleitet. Wer aus dem Süden in Richtung Adler unterwegs ist, muss die Umleitung über die Windorfer und Altranstädter Straße nehmen.

Neues "Leuchtturm-Projekt" für Grünau: Stadt stimmt für Abriss der "Völker-freundschaft"
Leipzig Baustellen Neues "Leuchtturm-Projekt" für Grünau: Stadt stimmt für Abriss der "Völker-freundschaft"

Zudem weist die Stadt darauf hin, dass es in der Zeit zu einer Vollsperrung der dort verkehrenden Straßenbahnen kommt.

Alle Änderungen im Kfz- sowie sämtliche Ersatzlinien im Straßenbahn-Verkehr könnt Ihr auf der LVB-Website einsehen. Der aktuelle Bauabschnitt soll bis Ende August andauern.

Intensive Baumaßnahmen am Adler und in der Ratzelstraße

Am vergangenen Wochenende begann die zweite Großbaustelle im Ratzelstraße-Umbauprojekt.
Am vergangenen Wochenende begann die zweite Großbaustelle im Ratzelstraße-Umbauprojekt.  © Silvio Bürger

Ebenfalls bis einschließlich 28. August werden im Rahmen der Großbaustelle Ratzelstraße ab sofort die Gleise in der Diezmannstraße erneuert und somit gesperrt. Genau genommen betrifft das den Abschnitt zwischen den Haltestellen Diezmannstraße und Schönauer Weg.

Parallel dazu werden an den Schienen der Gleisbögen Kurt-Kresse-Straße und Diezmannstraße 63 Erneuerungen vorgenommen.

Diese Arbeiten gehen natürlich mit erheblichen Einschränkungen im Kfz-Verkehr einher. Alle Sperrungen und Umleitungen seht Ihr im Detail auf der LVB-Website.

Bauarbeiten am Adler nach zwei Jahren beendet: Kreuzung bald wieder für Verkehr freigegeben
Leipzig Baustellen Bauarbeiten am Adler nach zwei Jahren beendet: Kreuzung bald wieder für Verkehr freigegeben

Einzig die Vollsperrung der Einmündung zum Schönauer Weg soll nicht bis August bestehen bleiben, sondern lediglich bis zum 9. Juli.

Mit dem komplexen Bauvorhaben zwischen der Schönauer Straße und Diezmannstraße will die Stadt in Zusammenarbeit mit der LVB und den Wasserwerken den Verlauf neu aufteilen, Barrierefreiheit kreieren und die Gleise erneuern.

Diese Vorgänge sollen vermutlich erst im Mai 2023 ihr Ende finden.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema: