Rohrbruch im Leipziger Westen: Straße zwei Wochen gesperrt

Leipzig - Im Leipziger Westen kommt es ab dem morgigen Mittwoch für etwa zwei Wochen zu einer Straßensperrung.

In Plagwitz kommt es bis Ende Mai zu Verkehrseinschränkungen. (Symbolbild)
In Plagwitz kommt es bis Ende Mai zu Verkehrseinschränkungen. (Symbolbild)  © 123RF/alexandarilich

Betroffen ist die Erich-Zeigner-Allee im Stadtteil Plagwitz, auf der es einen Schaden an einer 115 Jahre alten Trinkwasserleitung gegeben hat, die nun komplett ausgetauscht werden müsse.

Ab morgigem Mittwoch und bis voraussichtlich 24. Mai werde der Abschnitt zwischen der Karl-Heine-Straße und der Zschocherschen Straße gesperrt, teilten die Leipziger Wasserwerke am heutigen Dienstag mit.

"Die Gegenrichtung der Havariestelle ist befahrbar", hieß es außerdem.

Rohrschaden! Straße im Leipziger Westen voll gesperrt, Anwohner ohne Trinkwasser
Leipzig Baustellen Rohrschaden! Straße im Leipziger Westen voll gesperrt, Anwohner ohne Trinkwasser

Ebenso sei eine Umleitung über den naheliegenden Felsenkeller ausgeschildert.

Die Wasserwerke abschließend: "Im Zuge des Rohraustauschs kann es für Anwohner morgen punktuell zu kurzen Versorgungsunterbrechungen kommen."

Titelfoto: 123RF/alexandarilich

Mehr zum Thema Leipzig Baustellen: