Er krachte in eine Baustelle, ließ sein Auto zurück: Polizei jagt flüchtigen Unfallfahrer

Leipzig - Mit einem lauten Knall wurden die Anwohner der Berliner Straße in Leipzig am frühen Sonntagmorgen aus dem Schlaf gerissen.

Bei Tageslicht waren die Schäden deutlich zu sehen: Ein Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in eine Baustelle auf der Berliner Straße gekracht.
Bei Tageslicht waren die Schäden deutlich zu sehen: Ein Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in eine Baustelle auf der Berliner Straße gekracht.  © Lausitznews

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, ist ein bislang unbekannter Autofahrer gegen 5 Uhr in eine Baustelle an der besagten Straße gekracht.

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. "Aktuell können wir nur sagen, dass die Person mit ihrem Opel offenbar stadteinwärts unterwegs war, dabei von der Fahrbahn abkam und nach rechts in die Baustelle geriet. Die genauen Hintergründe müssen noch geklärt werden", so der Sprecher.

Als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen, offenbarten sich ihnen erhebliche Schäden. Der oder die Unbekannte hatte einen Bauzaun sowie mehrere Verkehrsschilder umgerissen, diese über die gesamte Fahrbahn verteilt. "Die Straße musste deshalb vorübergehend gesperrt werden."

Leipzig: Polizisten erleiden Knalltrauma durch Pyrotechnik: Ermittlung gegen Demo-Chaoten
Leipzig Crime Polizisten erleiden Knalltrauma durch Pyrotechnik: Ermittlung gegen Demo-Chaoten

Von dem Unfallfahrer fehlte indes jede Spur. Die Person war geflüchtet, hatte noch eine meterlange Ölspur hinterlassen.

Immerhin der Opel kam nicht weit. "Die Ölwanne war bei dem Unfall aufgerissen worden. Den Wagen fanden wir im Zuge der Nahbereichsfahndung nicht weit der Unfallstelle."

Wie es zu dem Unfall kam, ist aktuell noch unklar. Die Polizei konnte das Unfallauto bereits ausfindig machen. Nun läuft die Jagd nach dessen Fahrer.
Wie es zu dem Unfall kam, ist aktuell noch unklar. Die Polizei konnte das Unfallauto bereits ausfindig machen. Nun läuft die Jagd nach dessen Fahrer.  © Lausitznews

Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Unfallfahrer. "Die Halterin des Opels wurde bereits kontaktiert. Sie soll jedoch zum Zeitpunkt des Unfalls nicht am Steuer gesessen haben. Wir sind aktuell dabei zu klären, wer dafür verantwortlich war."

Titelfoto: Lausitznews

Mehr zum Thema Leipzig Crime: