Vier Wagen verschwunden: Autodiebe gehen in Leipzig auf Jagd

Leipzig - Gleich vier Mal haben Autodiebe in dieser Woche in Leipzig zugeschlagen. In allen Fällen ermittelt die Polizei wegen besonders schweren Diebstahls.

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala/123 RF

Am Mittwochmorgen gegen 6.15 Uhr bemerkte der Besitzer eines BMW 120i, dass sein Fahrzeug, das er in einem teilumzäunten Grundstück im Eschenweg in Brandis abgestellt hatte, verschwunden war. 

"Das Fahrzeug ist mit einem Keyless-Go-System ausgestattet. Beide Fahrzeugschlüssel sind noch vorhanden", heißt es in der Meldung der Polizei.

Die Farbe des Autos ist Metallicblau, das amtliche Kennzeichen lautet L-XG 3175. Der Fahrzeugwert beläuft sich auf rund 42.000 Euro.

Der zweite Diebstahl ereignete sich in Torgau. Dort wurde das Fahrzeug mitten am Tag entwendet. Der Besitzer hatte seinen roten Mazda CX-5 mit dem amtlichen Kennzeichen TDO-AP 789 11.30 Uhr beim Nordring am Straßenrand abgestellt. Als er gegen 14 Uhr zurück kam, war das Auto verschwunden. Der Wert des Wagens beträgt circa 32.000 Euro.

In Plagwitz parkte der Besitzer eines roten BMW 318 am Dienstagabend sein Auto in der Merseburger Straße. Am Morgen darauf war das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen L-AP 1505 verschwunden. 

Der Halter bemerkte kurz darauf, dass er offenbar seine Schlüssel verloren hatte und die Diebe sich leicht Zugriff zum Wagen machen konnten. Der Schaden beträgt circa 2500 Euro.

Fall sich auf Brockhausstraße in Leipzig

Der letzte Fall ereignete sich auf der Brockhausstraße in Leipzig, Schleußig.  Auch dieser Diebstahl geschah mitten am Tag. 

Eine Frau hatte ihren grauen Skoda Fabia mit dem amtlichen Kennzeichen L-P 9990 gegen 11.45 Uhr geparkt und war anschließend zur Arbeit gegangen.  Als sie nach der Arbeit in die Brockhausstraße zurückkam, war das Auto verschwunden. Auch hier entstand ein Schaden von ungefähr 2000 Euro.

Die Polizei bittet jeden, der Hinweise zu einem der genannten Fälle geben kann, sich zu melden. Es wird in allen Sachverhalten wegen besonders schweren Diebstahls ermittelt.

Titelfoto: Jaromír Chalabala/123 RF

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0