Nach Tod von Frau (43) in Lindenau: Anklage wegen Mordes gegen ihren Bekannten

Leipzig - Nach dem Tod einer 43-Jährigen in Leipzig-Lindenau im Dezember 2021 wurde nun Anklage gegen einen 40-jährigen Mann erhoben.

Am Abend des 27. Dezember soll der 40-Jährige seine 43-jährige Bekannte ermordet haben.
Am Abend des 27. Dezember soll der 40-Jährige seine 43-jährige Bekannte ermordet haben.  © News5

Wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte, seien die Ermittlungen rund um das Tötungsverbrechen vom 27. Dezember damit abgeschlossen.

Konkret wird dem 40-jährigen Deutschen Mord vorgeworfen. Demnach soll er seine 43-jährige Bekannte "heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen" in deren Wohnung getötet haben.

Zu den genauen Hintergründen oder Details der Tat könnten laut Pressesprecher Ricardo Schulz vor der Hauptverhandlung noch keine Angaben gemacht werden.

Leipzig: Ein Abend bei Oscar: Niemeyer-Kugel in Leipzig füllt sich mit Leben
Leipzig Kultur & Leute Ein Abend bei Oscar: Niemeyer-Kugel in Leipzig füllt sich mit Leben

Während der Ermittlungen habe der nicht vorbestrafte Tatverdächtige zu den Vorwürfen und dem Sachverhalt geschwiegen.

Der 40-Jährige war bereits wenige Stunden nach der Tat vorläufig festgenommen worden. Seit dem erlassenen Haftbefehl am 29. Dezember befindet er sich in Untersuchungshaft.

Titelfoto: News5

Mehr zum Thema Leipzig Crime: