Innenstadtring gesperrt! Dachterrassen-Brand im Leipziger Zentrum

Leipzig - In der vergangenen Nacht lief im Leipziger Zentrum ein Feuerwehreinsatz wegen eines Brandes.

Diese Dachterrasse am Martin-Luther-Ring brannte in der Nacht zu Donnerstag.
Diese Dachterrasse am Martin-Luther-Ring brannte in der Nacht zu Donnerstag.  © Einsatzfahrten Leipzig

Gegen 23.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte auf den Martin-Luther-Ring gerufen, da in einem Wohn- und Geschäftsgebäude an der Ecke Rudolphstraße ein Feuerschein im Dachbereich wahrgenommen wurde.

Der Brand brach aus unbekannter Ursache auf der Dachterrasse einer Wohnung aus. "Es brannte Unrat, der bei Eintreffen der Feuerwehr aber schon erloschen war", sagte Polizeisprecher Chris Graupner auf TAG24-Anfrage.

Die Kameraden hätten demnach nur noch Restlöscharbeiten ausführen müssen.

Leipzig: Feldbrand im Landkreis Leipzig: Tankstelle muss ausgeschaltet werden
Leipzig Feuerwehreinsatz Feldbrand im Landkreis Leipzig: Tankstelle muss ausgeschaltet werden

"Am Gebäude ist kein Schaden entstanden, es gab auch keine Verletzten", so Graupner.

Am Ort des Geschehens wurde eine Feuerschale gefunden. Ob sie Auslöser des Brandes war, ist aber unklar.

Aufgrund des Einsatzes musste der Martin-Luther-Ring in Richtung Süden bis etwa 0.30 Uhr gesperrt werden.

Für etwa 30 Minuten musste der Ring am Einsatzort in Richtung Süden gesperrt werden.
Für etwa 30 Minuten musste der Ring am Einsatzort in Richtung Süden gesperrt werden.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wegen Sachbeschädigung läuft nun ein polizeiliches Ermittlungsverfahren gegen den Mieter (32, deutsch) der Wohnung, der vor Ort aber nicht angetroffen werden konnte.

Titelfoto: Bildmontage: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: