"Gef***t ohne f****n zu wollen": Katja Krasavices Buch ist bereits jetzt ein Bestseller!

Leipzig - Erst ein Nummer-1-Album, nun auch noch ein Bestseller: Der Siegeszug der Katja Krasavice geht auch mit ihrem angekündigten Buch "Bitch Bibel" weiter. Natürlich kommt eine "Boss Bitch" nicht umhin, den Erfolg ausgiebig mit ihren Fans zu feiern - auch nicht während der Corona-Krise.

In Feierlaune zeigte sich Katja ihren Fans auf Instagram mal wieder gewohnt freizügig.
In Feierlaune zeigte sich Katja ihren Fans auf Instagram mal wieder gewohnt freizügig.  © Screenshot/instagram.com/katjakrasavice/

"Wir haben wirklich alle auseinander genommen", jubelte die 23-Jährige auf Instagram. "Wir sind Bestseller in allen Kategorien. Wir haben die gefickt, ohne ficken zu wollen. Das ist unsere Energy und das seid Ihr und dafür danke ich Euch unnormal."

Tatsächlich landete "Bitch Bibel - Sei kein Opfer und sie werden dich anbeten", so der vollständige Titel von Katjas erstem Buch, bereits am Montag nach der Ankündigung auf Platz 1 der Amazon-Bestseller-Liste. Und das, obwohl der 208-seitige Schinken erst am 3. Juni 2020 erscheint!

Im Buch selbst soll es laut eigener Aussage um Katjas bisheriges Leben sowie ihren Weg zum Erfolg gehen. 

"Der Grund warum ich nie über meine Familie geredet habe bei den Großen Zeitschriften und Tv Sendern! Die haben sich darum gerissen weil alle wissen dass das nicht normal ist! Ich habe dieses dunkle Geheimnis was mein Vater mir und meiner Familie angetan hat für mich behalten, doch all das ist in diesem Buch! Mein gesamtes Leben, die extrem traurigen Seiten, die extrem perversen Seiten, Mobbing und eben alle Seiten die mein Leben zu bieten hatte ", teaserte Katja bereits am Montag (Rechtschreibung übernommen).

"Ich sage euch, dieses Buch ist wie 50 Filme zusammen. Ihr werdet heulen, bis ihr sterbt. Ihr werdet so geil, dass ihr auslauft, weil es so pervers ist. Und ihr werdet so aggressiv, wenn ihr seht, wie diese Szene ist. Es ist alles zusammen", ging es nun auch auf Instagram weiter.

Da hat die "Boss Bitch" die Messlatte schon mal ziemlich hoch gelegt. Aber bei so viel Erfolg, kann man sich wohl auch das mal gönnen.

Titelfoto: Screenshot/instagram.com/katjakrasavice/

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0