Kurioser Pizzeria-Einbruch in Leipzig: Davon lassen (hungrige?) Diebe mehr als 15 Kilo mitgehen!

Leipzig - Was die Diebe damit wohl vorhaben? Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag in eine Pizzeria im Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf eingebrochen - und machten kuriose Beute.

Einbrecher ließen in Leipzig mehr als 15 Kilo Mozzarella mitgehen. (Symbolbild)
Einbrecher ließen in Leipzig mehr als 15 Kilo Mozzarella mitgehen. (Symbolbild)  © 123rf/barmalini

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kam es zwischen 0.15 und 9.15 Uhr in der Zweinaundorfer Straße zu der Tat.

Demnach verschafften sich Langfinger mit Gewalt Zutritt über eine Tür des Restaurants.

"Im weiteren Verlauf entwendeten die unbekannten Tatverdächtigen aus Kühlschränken mehr als 15 Kilogramm Mozzarella und eine nicht bekannte Anzahl an Getränkedosen", hieß es weiter.

Leipzig: Teilschließung des Fraunhofer-Zentrums in Leipzig geplant: Rund 70 Angestellte betroffen!
Leipzig Teilschließung des Fraunhofer-Zentrums in Leipzig geplant: Rund 70 Angestellte betroffen!

Während der Sachschaden noch unklar sei, werde der Stehlschaden auf eine hohe dreistellige Summe geschätzt.

Die Kripo ermittle nun wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

Titelfoto: 123rf/barmalini

Mehr zum Thema Leipzig: