Radfahrerin stößt mit Straßenbahn zusammen

Leipzig - Am heutigen Mittwochmorgen stieß eine Fahrradfahrerin (28) aufgrund eines parkenden Transporters mit einer Straßenbahn zusammen.

Aufgrund des Unfalls musste die 28-Jährige verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.
Aufgrund des Unfalls musste die 28-Jährige verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.  © Silvio Bürger

Laut Polizei stellte der 23-jährige Fahrer den Mercedes Sprinter auf dem Geh- und Radweg des Peterssteinweg vor der Leipziger Polizeidirektion ab.

Vorbeifahrende Fahrradfahrer waren dadurch gezwungen, nach links auszuweichen, um an dem parkenden Mercedes vorbeizufahren.

Als der 23-Jährige gegen 10.50 Uhr die Fahrertür in Richtung Fahrbahn öffnete, übersah er eine 28-jährige Radfahrerin.

Leipzig: Getanzte Holland-Begeisterung: Leipziger Feuerwehr geht mit diesem EM-Clip viral
Leipzig Getanzte Holland-Begeisterung: Leipziger Feuerwehr geht mit diesem EM-Clip viral

Aufgrund der sich plötzlich öffnenden Tür musste sie noch weiter nach links auf die Fahrspur ausweichen.

Dabei stieß sie mit dem Führerhäuschen einer Straßenbahn der Linie 11 zusammen.

Die 28-Jährige musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Wegen des parkenden Transporters waren vorbeifahrende Radfahrer gezwungen in Richtung Fahrbahn auszuweichen. Als der 23-jährige Fahrer die Tür öffnete blieb der Radfahrerin nicht mehr viel Platz.
Wegen des parkenden Transporters waren vorbeifahrende Radfahrer gezwungen in Richtung Fahrbahn auszuweichen. Als der 23-jährige Fahrer die Tür öffnete blieb der Radfahrerin nicht mehr viel Platz.  © Silvio Bürger

An dem Fahrrad und der Straßenbahn entstand ein Sachschaden. "Wie hoch dieser ist, können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen", so Polizeisprecherin Sandra Freitag.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig: