Nach 18 Jahren: Radio-Urgestein Uwe Fischer verlässt R.SA!

Leipzig - Damit hat wohl kein R.SA-Fan gerechnet: Nach 18 Jahren bei dem Radiosender soll Sachsens dienstältester Moderator Uwe Fischer (51) nun die Segel streichen. Damit jedoch nicht genug, denn offenbar hat er bereits beim Konkurrenzsender "Hitradio RTL" angeheuert.

Uwe Fischer und Katja Möckel werden offenbar ab Januar nicht mehr bei R.SA zu hören sein.
Uwe Fischer und Katja Möckel werden offenbar ab Januar nicht mehr bei R.SA zu hören sein.  © Eric Kemnitz/PR

Das berichtete die "Bild" unter Bezug auf den Geschäftsführer von Hitradio RTL, Tino Utassy. 

Demnach soll Fischer seine Co-Moderatorin Katja Möckel (42) gleich mitgenommen haben. "Es stimmt und wir freuen uns riesig auf die Zwei", wird Utassy zitiert. Offizieller Start des Duos sei am 1. Januar. "Aber von uns aus auch gerne früher."

Die aktuelle Morgenshow des Senders mit Mirko Jacob und Claudia Heidler soll dann auf den Nachmittag verschoben werden. 

Uwe Fischer ist seit 28 Jahren Radiomoderator. Von 1995 bis 2017 gehörte er zu Sachsens bekanntestem Moderatoren-Duo "Böttcher und Fischer". Gemeinsam mit Thomas Böttcher sendete er zunächst bei PSR, ab 1998 bei Antenne Sachsen und seit 2002 bei R.SA.

Im Mai 2017 war dann jedoch Schluss: R.SA sah keine Basis mehr für eine Zusammenarbeit mit Thomas Böttcher und trennte sich von dem Moderator. Nun scheint sich also auch Uwe Fischer von dem Sender zu verabschieden. Wer die Morgenshow künftig übernimmt, ist noch unklar.

Titelfoto: Eric Kemnitz/ PR

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0