Rettungswagen im Einsatz: Schwerer Unfall im Westen von Leipzig!

Leipzig - Großer Rettungseinsatz nach einem schweren Crash im Westen von Leipzig!

Ein Rettungswagen im Einsatz ist am Sonntagvormittag in Leutzsch mit einem VW zusammengekracht.
Ein Rettungswagen im Einsatz ist am Sonntagvormittag in Leutzsch mit einem VW zusammengekracht.  © Einsatzfahrten Leipzig

Dort hat es am Sonntagvormittag auf der Georg-Schwarz-Straße im Stadtteil Leutzsch zwischen einem Rettungswagen und einem VW gekracht, bestätigte Polizeisprecherin Mariele Köckeritz gegenüber TAG24.

Der Unfall auf Höhe der Landwaisenstraße wurde den Beamten kurz vor 10 Uhr gemeldet. Ersten Erkenntnissen zufolge sei das Rettungsfahrzeug mit Blaulicht und Sirene auf dem Weg zu einem Einsatz gewesen.

Bei dem Zusammenstoß seien mutmaßlich mehrere Personen verletzt worden. Zu deren Anzahl sowie zu Unfallursache und Hergang lagen zunächst noch keine Informationen vor.

Leipzig: Lotto-Spende fürs Bärenherz: Hendrik Duryn macht's möglich!
Leipzig Kultur & Leute Lotto-Spende fürs Bärenherz: Hendrik Duryn macht's möglich!

Beide involvierten Fahrzeuge sowie mindestens ein weiteres geparktes Auto wurden bei dem Crash zum Teil schwer beschädigt.

Die Straße wurde laut Polizei in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Kurz nach 13 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.

Dabei wurden nicht nur die beteiligten Fahrzeuge, sondern noch ein weiteres geparktes beschädigt.
Dabei wurden nicht nur die beteiligten Fahrzeuge, sondern noch ein weiteres geparktes beschädigt.  © Einsatzfahrten Leipzig
Die Polizei hat die Georg-Schwarz-Straße für mehrere Stunden voll gesperrt.
Die Polizei hat die Georg-Schwarz-Straße für mehrere Stunden voll gesperrt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Von der Sperrung betroffen war außerdem die Straßenbahnlinie 7, die ab dem Lindenauer Markt umgeleitet wurde.

Originaltext vom 26. Juni 12.06 Uhr, aktualisiert um 13.24 Uhr

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: