Tragischer Autounfall auf der S4: Zwei Jugendliche sterben

Krostitz/Moscherwitz - Dramatische Szenen spielten sich am Samstagabend auf der S4 ab: Ein 19-jähriger Dacia-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und wurde schwer verletzt - zwei weitere Insassen (15 und 16 Jahre alt) starben bei dem Unfall.

Zwei Jugendliche starben, der Fahrer wurde schwer verletzt. (Symbolbild)
Zwei Jugendliche starben, der Fahrer wurde schwer verletzt. (Symbolbild)  © 123rf/Udo Herrmann

Der 19-jährige Fahrer verlor am Samstagabend auf der Delitzscher Straße (S4) zwischen Krostitz und Moscherwitz plötzlich die Gewalt über sein Auto, wie die Polizeidirektion Leipzig mitteilt.

Daraufhin kam der Dacia von der Straße ab, überschlug sich und prallte gegen einen Baum.

"Zwei Insassen im Alter von 15 und 16 Jahren konnten nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden", so die Polizei.

Warum der 19-Jährige die Kontrolle über den Dacia verlor, ist laut Polizei unklar.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.


Zu dem Unfall kam es auf der Delitzscher Straße (S4) zwischen Krostitz und Moscherwitz.
Zu dem Unfall kam es auf der Delitzscher Straße (S4) zwischen Krostitz und Moscherwitz.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0