Zwei Schwerverletzte bei Unfall zwischen Motorrad und Auto in Leipzig

Leipzig - Zu einem Unfall mit Verletzten kam es am späten Montagnachmittag in Leipzig.

Beim Abbiegen krachte es auf der Kreuzung Georg-Schumann-Straße/Huygensstraße.
Beim Abbiegen krachte es auf der Kreuzung Georg-Schumann-Straße/Huygensstraße.

Wie die Polizeisprecherin Therese Leverenz TAG24 bestätigte, wurden die Beamten um 16.45 Uhr zu dem Unfall in der Georg-Schumann-Straße gerufen.

Demnach wollte eine 62-jährige VW-Fahrerin an der Kreuzung nach links abbiegen, wobei sie allerdings einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersah. Die Fahrzeuge krachten ineinander.

Sowohl der Biker (52) als auch dessen Beifahrerin (50) wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Unfall vor Hauptbahnhof: Auto und Tram krachen ineinander!
Leipzig Unfall Unfall vor Hauptbahnhof: Auto und Tram krachen ineinander!

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 5000 Euro. Es wird nun wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Zwischenzeitlich war der Verkehr in stadtauswärtiger Richtung eingeschränkt.

Erstmeldung vom 8. Juli, 18.24 Uhr; Update am 9. Juli, 12.16 Uhr

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: