Überraschung am frühen Morgen: Zuckersüßer Nachwuchs im Zoo Leipzig

Leipzig - Schon wieder gibt es putzigen Nachwuchs im Leipziger Zoo: Ein Giraffenbaby erblickte am Montag das Licht der Welt.

Mama Sipiwe kümmert sich vorbildlich um ihren süßen Nachwuchs.
Mama Sipiwe kümmert sich vorbildlich um ihren süßen Nachwuchs.  © Zoo Leipzig

Damit hat die vier Jahre alte Rotschild-Giraffenkuh Sipiwe um 5.30 Uhr am frühen Morgen ihr erstes Jungtier geboren, teilte der Zoo in Leipzig am Dienstag mit. Bei dem Kalb handele es sich um ein Weibchen, das anfangs offenbar noch etwas wackelig auf den Beinen war, sonst aber gesund wirke.

Es trinke regelmäßig und seine Mama kümmere sich vorbildlich um ihr Junges. "Sipiwe füllt ihre Rolle bislang sehr gut aus, hat ihr Kalb unmittelbar nach der komplikationslosen Geburt trocken geleckt und ist seitdem stets an dessen Seite", heißt es weiter.

Die erfreuten Tierpfleger hatten den Neuankömmling am Montagmorgen zu Dienstbeginn im Giraffenstall entdeckt.

Rollige Amur-Leopardin enttäuscht von italienischem Gast-Kater: "Wenigstens gibt es Futter!"
Zoo Leipzig Rollige Amur-Leopardin enttäuscht von italienischem Gast-Kater: "Wenigstens gibt es Futter!"

Der Papa des Jungen ist der dreijährige Giraffenbulle Matyas, der erst vor rund zwei Jahren aus Prag in die Messestadt kam, nachdem sein Artgenosse Max Anfang 2020 im Alter von 24 Jahren gestorben war.

Zoo Leipzig: Giraffenmama und Baby erstmal allein in ihrer Box

Das kleine Giraffenmädchen kam am frühen Montagmorgen auf die Welt.
Das kleine Giraffenmädchen kam am frühen Montagmorgen auf die Welt.  © Zoo Leipzig

Zunächst werden Mama und Kind ein bisschen Zeit für sich allein haben, sie befinden sich in einer separaten Box. Man wolle damit die Mutter-Kind-Bindung fördern und den beiden genug Zeit geben, sich kennenzulernen.

"Je nach Situation werden wir das Jungtier und die anderen Herdenmitglieder in den nächsten Tagen schrittweise aneinander gewöhnen, und erst dann sind beide auch für die Besucher zu sehen", so Bereichsleiter Jens Hirmer.

Ganz überraschend dürfte der Nachwuchs nicht gewesen sein: Bereits Anfang Dezember war bekannt geworden, dass Sipiwe ein Baby erwartet.

Frühlings-Erwachen im Zoo Leipzig: Ozelot-Jungtier wird zur kleinen "Herrscherin"
Zoo Leipzig Frühlings-Erwachen im Zoo Leipzig: Ozelot-Jungtier wird zur kleinen "Herrscherin"

Nicht nur bei den Mitarbeitern ist die Freude über das süße Giraffenbaby groß, auch die User bei Facebook überhäufen den Zoo mit Glückwünschen. "Die Kleine wurde ja schon sehnsüchtig erwartet. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Mama und Baby. Da haben wir ja beim nächsten Zoobesuch viel zu gucken", ist nur einer der vielen Kommentare samt Herzchen und lachenden Gesichtern.

Titelfoto: Bildmontage: Zoo Leipzig

Mehr zum Thema Zoo Leipzig: