Neues Bauprojekt gegenüber City Carré: Das wird aus dem alten Busbahnhof

Magdeburg - Schon länger steht zwischen dem City Carré und dem Gebäude der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) Grundstücksfläche brach. Jetzt will ein Berliner Unternehmen in der Hasselbachstraße ein neues Bürogebäude bauen.

Das Gebäude in der Hasselbachstraße soll 2025 fertiggestellt werden.
Das Gebäude in der Hasselbachstraße soll 2025 fertiggestellt werden.  © Screenshot/youtube.com/@thegroundsrealestatedevelo2412

Die Fläche diente früher als Busbahnhof und bis vor ein paar Jahren noch als Parkplatz. Das schon länger stillgelegte Gelände wird jetzt zur Baustelle.

Wie die Volksstimme berichtet, soll das Berliner Unternehmen "The Grounds AG" ein 15.000 Quadratmeter großes Bürogebäude errichten. Auch einen Namen gibt es dafür schon. Es soll den Titel "Central Offices" tragen.

Zum Ende des vergangenen Jahres wurde die Baugenehmigung erteilt. Start der Bauarbeiten soll noch in diesem Jahr sein.

Sanierung der Hyparschale in Magdeburg: Ein neuer alter Ort öffnet wieder
Magdeburg Sanierung der Hyparschale in Magdeburg: Ein neuer alter Ort öffnet wieder

Mit dem Erteilen der Baugenehmigung seien die ersten Anstrengungen gemacht worden, Mieter zu finden.

Die Bauphase soll im Jahr 2025 abgeschlossen sein. Unter anderem ist eine Tiefgarage für 110 Autos und 128 Fahrrädern eingeplant. Im Erdgeschoss sollen zwei Ladenflächen mit insgesamt 400 Quadratmetern entstehen.

Für das gesamte Gebäude wurde ein Lichtkonzept erarbeitet. Dadurch kann auch Tageslicht in sogenannten Lichthöfen einfallen.

Ursprünglich sollten auch die angrenzenden Flächen, die heute noch als Parkplatz dienen, bebaut werden. Pläne gäbe es dafür allerdings noch nicht.

Titelfoto: Screenshot/youtube.com/@thegroundsrealestatedevelo2412

Mehr zum Thema Magdeburg: