Großeinsatz am Olympiapark: Feuerwehr rettet 14 Arbeiter aus Tiefgarage

München - Die Münchner Feuerwehr brachte am Mittwoch einen Brand auf der Großbaustelle für die neue SAP Sportarena im Münchner Olympiapark unter Kontrolle.

Ein Feuerwehrauto steht vor der Baustelle des SAP Gardens. Der Brand in der im Bau befindlichen Tiefgarage der Sportstätte konnte schnell gelöscht werden.
Ein Feuerwehrauto steht vor der Baustelle des SAP Gardens. Der Brand in der im Bau befindlichen Tiefgarage der Sportstätte konnte schnell gelöscht werden.  © Sven Hoppe/dpa

Zahlreiche Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Mittag kurz vor 15 Uhr zu einem Großbrand alarmiert worden. Das Feuer konnte dann in einer Tiefgarage auf der Baustelle lokalisiert werden.

Den Angaben der Feuerwehr zufolge waren zwischenzeitlich 14 Arbeiter von der Baustelle vermisst. Alle konnten von den Einsatzkräften gerettet werden. Sie wurden noch vor Ort von einer Notärztin und dem Rettungsdienst durchgecheckt und mussten vorerst nicht in ein Krankenhaus.

Der Brand konnte bereits nach kurzer Zeit gelöscht werden. Anschließend nutzte die Feuerwehr Großlüfter, um die Baustelle zu entrauchen. Um kurz nach 19 Uhr war das Gebäude von Rauch und giftigen Gasen befreit, berichtete die Feuerwehr am Abend.

München: Verpuffung reißt Fensterfront aus Mehrfamilienhaus! Feuerwehr muss in München ran
München Feuerwehreinsatz Verpuffung reißt Fensterfront aus Mehrfamilienhaus! Feuerwehr muss in München ran

Die genaue Ursache des Brands, wie auch die Höhe des Schadens waren zunächst noch unklar. Hierzu ermittelt nun die Polizei.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Anschließend gab es die Baustelle vom giftigen Rauch zu befreien.
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Anschließend gab es die Baustelle vom giftigen Rauch zu befreien.  © Berufsfeuerwehr München

Einsatz auf Baustelle von SAP Garden: Dämmstoffe in Brand

Der Betreiber der geplanten "SAP Garden" teilte auf Twitter mit, im Untergeschoss der Baustelle seien Dämmstoffe in Brand geraten.

In der im Bau befindlichen Sportarena sollen künftig unter anderem Eishockey- und Basketball-Spiele der Münchner Teams ausgetragen werden. Bis zu 11.500 Fans haben dann auf den Rängen Platz.

Der Abschluss der Bauarbeiten ist für das Frühjahr 2024 geplant.

Erstmeldung 14 Juni, 15.34 Uhr, zuletzt aktualisiert um 21.50 Uhr

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: