Vermutlich wegen Alkohol: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall

Lichtenau - Offenbar wegen Alkohol am Steuer ist es am Sonntagmorgen auf der Staatsstraße bei Ansbach in Richtung Röttenbach zu einem Unfall gekommen.

Der Fahrer kam mit seinem Auto ins Schleudern und überschlug sich schließlich.
Der Fahrer kam mit seinem Auto ins Schleudern und überschlug sich schließlich.  © NEWS5 / Haag

Laut TAG24-Informationen soll der 24-jährige Ford-Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,3 Promille gehabt haben. Der junge Mann war ersten Informationen nach mit seinem gleichaltrigen Beifahrer auf Höhe der Abzweigung nach Immeldorf von der Fahrbahn abgekommen.

Das Auto geriet dabei ins Schleudern, überschlug sich und kam am Fahrbahnrand zum Liegen.

Der Fahrer des Wagens erlitt bei dem Unfall in Bayern nach bisherigen Erkenntnissen leichte, sein Begleiter mittelschweren Verletzungen.

Tödlicher Unfall in München: Mann wird von Tram erfasst
München Unfall Tödlicher Unfall in München: Mann wird von Tram erfasst

Wegen der medizinischen Versorgung und darüber hinaus der entsprechenden Blutentnahme wurden beide in ein Krankenhaus gebracht.

Die Staatsstraße war für die Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Titelfoto: NEWS5 / Haag

Mehr zum Thema München Unfall: