Leiche im Kellerabgang: Personal entdeckt toten Partygast (†24) vom Vorabend

Wessobrunn - In der Gemeinde Wessobrunn hat ein Mitarbeiter eines Gasthauses am Sonntag die Leiche eines 24 Jahre alten Mannes im Kellerabgang des Anwesens entdeckt. Die Kripo Weilheim ermittelt.

Am Sonntagvormittag wurde im Kellerabgang eines Gasthauses die Leiche eines 24 Jahre alten Mannes entdeckt. Die Polizei ermittelt.
Am Sonntagvormittag wurde im Kellerabgang eines Gasthauses die Leiche eines 24 Jahre alten Mannes entdeckt. Die Polizei ermittelt.  © 123rf/Udo Herrmann

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Montag bekannt gab, handelte es sich bei den tödlichen Umständen um einen Unfall.

"Ersten Feststellungen der Kripo zufolge war der Mann, der am Vorabend eine Feier in dem Gasthaus besucht hatte, wohl um Mitternacht unbemerkt und aus unbekannten Gründen an der Fassade des Hauses nach oben geklettert und anschließend aus der Höhe des zweiten Stockwerks nach unten gestürzt", heißt es in einer Mitteilung.

"Bei dem Sturz hatte sich der Mann die tödlichen Verletzungen zugezogen." Als der junge Mann aufgefunden wurde, kam für ihn bereits jede Hilfe zu spät.

Taxi kracht in Münchner Tramhaltestelle und verkeilt sich
München Unfall Taxi kracht in Münchner Tramhaltestelle und verkeilt sich

"Hinweise auf eine Fremdbeteiligung liegen bisher nicht vor", teilten die Beamten weiter mit.

Welche Umstände genau zu der Situation mit dem tödlichen Ausgang führten, ist derzeit noch völlig unklar.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema München Unfall: