Tram kracht in Opel: Frau in München schwer verletzt

München - Bei einem Unfall im Stadtteil Bogenhausen wurde eine Opel-Fahrerin beim Zusammenstoß mit einer Tram schwer verletzt.

Der Opel wurde durch den Zusammenstoß mit der Tram in der Mitte eingedrückt.
Der Opel wurde durch den Zusammenstoß mit der Tram in der Mitte eingedrückt.  © Berufsfeuerwehr München

Im Kreuzungsbereich der Cosimastraße und Meistersingerstraße kam es am Samstagabend gegen 19.30 Uhr zum Zusammenstoß mit einer Straßenbahn.

Der Opel Corsa fuhr stadteinwärts und wollte links in die Meistersingerstraße abbiegen. Dabei übersah die Fahrerin (80) eine von hinten kommende Tram der Linie 37.

Die Bahn konnte nicht mehr abbremsen und krachte in die Seite des Autos.

Unfall auf A96 bei München: Mercedes kracht in Baustellen-Laster
München Unfall Unfall auf A96 bei München: Mercedes kracht in Baustellen-Laster

Zwei Notärzte, die gerade privat mit der Tram unterwegs gewesen waren, versorgten die Frau im Opel.

Laut Feuerwehr wurde die 80-Jährige mit schweren Verletzungen in eine Münchner Klinik gebracht. Der Trambahnfahrer wurde vom Krisendienst betreut. Glücklicherweise wurden keine weiteren Personen durch den Unfall verletzt.

Zum genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei.

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München Unfall: