Tragischer Tod: Junge (11) beim Spielen von Traktorreifen erschlagen

Fehl-Ritzhausen - In Fehl-Ritzhausen ist es am Sonntagnachmittag zu einem tragischen Unglück gekommen.

Tragisch: Der Reifen kippte um und fiel auf den Jungen.
Tragisch: Der Reifen kippte um und fiel auf den Jungen.  © 123RF

Wie die Polizei erst am Dienstagnachmittag mitteilte, spielte ein 11-Jähriger alleine auf dem Betriebshof einer Firma, während sich seine Mutter in einem der angrenzenden Gebäude befand.

Der Junge versuchte vermutlich auf einen an der Werkshalle angelehnten Traktorreifen zu klettern. Doch das ging schief.

Der 200 Kilogramm schwere Reifen fiel um und begrub das Kind unter sich. Die Mutter und weitere Anwesende nahmen plötzlich einen dumpfen Schlag wahr.

Kurz darauf fanden sie den Jungen unter dem Gummi-Koloss liegen. Ihnen gelang es mit vereinten Kräften, den 11-Jährigen zu befreien.

Der Verletzte wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Doch die Ärzte konnten nichts mehr für ihn tun. Er verstarb am Montagabend.

Der Junge wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Der Junge wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0