Sperrung nach tödlichem Unfall! Auto gerät unter Sattelzug, Beifahrerin stirbt

Pritzwalk - Nach einem Autounfall mit einem Toten ist die Autobahn 24 Berlin-Hamburg bei Pritzwalk (Prignitzkreis) am Sonntag gesperrt worden.

"Gesperrt" wird auf der Autobahn 31 nach einem Unfall auf einem Polizeifahrzeug angezeigt.
"Gesperrt" wird auf der Autobahn 31 nach einem Unfall auf einem Polizeifahrzeug angezeigt.  © Marcel Kusch/dpa

Wie eine Polizeisprecherin erklärte, war ein Autofahrer beim Überholen mit dem Wagen seitlich unter einen Sattelzug-Lastwagen geraten.

Der 29-jährige Beifahrer starb, der 54 Jahre alte Autofahrer wurde schwer verletzt.

Die Autobahn sei in Fahrtrichtung Hamburg komplett gesperrt. Wie lange die Sperrung dauert, war am Abend noch unklar.

Die weiteren Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Die A24 nutzen auch viele Reisende, die nach Westmecklenburg wollen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.  © Friso Gentsch/dpa

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0