Kritik an Nacktfotos: Das sagt Vanessa Mai den Hatern

Aspach - Auf Instagram zeigt sich Schlagerstar Vanessa Mai gerne auch mal oben ohne. Nachdem sie jedoch negative Kommentare kassiert hat, wendete sie sich nun an ihre Kritiker.

Vanessa Mai hat bei ihren Shows kein Problem mit sexy Klamotten.
Vanessa Mai hat bei ihren Shows kein Problem mit sexy Klamotten.  © DPA

Angefangen hatte alles damit, dass die 26-Jährige einen sexy Schnappschuss von sich postete, mit nichts an als einem Bikini-Höschen und ein paar später ins Foto eingefügten schwarzen Sternchen über ihren Brüsten.

Auf YouTube nahm sie jetzt Stellung zu einigen unschönen Kommentaren. Passend gekleidet in einem weißen Shirt mit schwarzen Sternchen auf Brusthöhe.

Zunächst mal stellte die junge Frau generell zu dem Foto klar: "Ich hatte Bock drauf." Und: Niemand habe sie dazu gezwungen, das Bikinioberteil auszuziehen. Dann ging's weiter im Text.

Ein Bekannter habe sie wegen des freizügigen Bilds angeschrieben: "Sex-Offensive?" Mais Antwort: "Emanzipation." Auch sei sie wiederholt auf ihre Vorbildfunktion angesprochen worden.

Als Schlagersängerin - noch dazu mit jungen Fans - dürfe sie solche Aufnahmen nicht machen. "Ihr bewertet oberflächlich", warf sie ihren Kritikern vor. Zudem könnten ihre jüngeren Fans sehr wohl zwischen Schule und Bühne unterscheiden. "Kein Mensch läuft nach meinem Instagram-Foto halbnackt in die Schule!"

Nach Kritik wollte die Sängerin jetzt auf YouTube ein paar Dinge klarstellen.
Nach Kritik wollte die Sängerin jetzt auf YouTube ein paar Dinge klarstellen.  © DPA

Ihre Message hinter dem Foto: "Im Leben geht's um nichts anderes, als dass Du Dich selbst liebst."

Darum will sie sich auch treu bleiben und stetig weiter entwickeln. Das war neben dem Foto der andere große Themenbereich, um den es in ihrem Video ging: der Vorwurf, dass sie nicht mehr die "alte Vanessa" von früher sei.

Selbstbewusst stellt sie klar: Sie will sich immer wieder neu entdecken. Das Schlimmste sei für sie Stillstand. Sie möchte experimentieren, Fehler machen. "Es gibt keinen anderen Weg für mich. Ich möchte weder zurück, noch stehenbleiben."

In den Kommentaren unter dem Video wurde die Sängerin für ihre Worte mit Lob überschüttet. "Immer wenn ich denke, ich könnte unmöglich noch mehr Respekt für dich empfinden, kommst Du mit so etwas!", schrieb ein User. "Du bist ein megatolles Vorbild!!! Ich kann mir kein besseres Vorbild vorstellen!!!", kommentierte eine andere Nutzerin. Und eine schrieb kurz und knapp: "Scheiß auf die anderen, sei Du selbst, wie immer".

Mehr zum Thema Vanessa Mai:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0