Streng geheim: Mysteriöser Freimaurer-Anhänger bei Bares für Rares

Köln - Mit einem Freimaurer-Anhänger besucht Besitzerin Petra am Donnerstag die Sendung "Bares für Rares" im ZDF. Der Anhänger mit Symbolen der Freimaurer und Templer hat gute Chancen auf ein hohes Gebot, hofft sie.

Die Besitzerin des Anhängers bei Bares für Rares.
Die Besitzerin des Anhängers bei Bares für Rares.  © ZDF/BaresfürRares/screenshot

Moderator Horst Lichter ist beim ersten Blick gleich ganz angetan von dem Anhänger. "Ach ne, guck an, wie schön", staunt er.

Die Besitzerin ersteigerte den Anhänger nach eigenen Angaben vor über 25 Jahren.

Doch was kann der Freimaurer-Anhänger mit den Templer-Symbolen? Die Expertin schaut sich das Objekt zunächst vor allem von der Rückseite an.

First Dates: Vanessa (23) bemerkt in der Schwangerschaft, dass sie auf Frauen steht
TV & Shows First Dates: Vanessa (23) bemerkt in der Schwangerschaft, dass sie auf Frauen steht

Auf dem Anhänger, der rückseitig mit Motiven der Freimaurer versehen ist, befindet sich unter anderem die Abbildung des Steins von Hiram.

Ein weiteres Symbol der Freimaurer ist ein Violinschlüssel und die G-Form. Das stehe symbolisch für Gott oder Gnosis, so die Expertin.

Zur Erklärung: Die Freimaurer sind ein weltweiter Bund, der seit Jahrhunderten in Gruppen, sogenannten Logen, organisiert ist.

Weil dieser Bund mit bestimmten Grundidealen sehr diskret öffentlich in Erscheinung tritt, gibt es viele Mythen und Spekulationen über die Freimaurer.

Während die Rückseite also eindeutige Symbole der Freimaurer aufzeigt, ist die Vorderseite des Anhängers von Symbolen der Templer gezeichnet.

Gekreuzte Schwerter und ein Rotes Kreuz mit dem Motto der Templer "In Hoc Signo Vinces" deuten darauf hin. Laut Expertin heißt das Motto übrigens "In diesem Zeichen wirst du siegen." Ob davon auch die Besitzerin beim Verkauf profitieren kann?

Sie will immerhin satte 700 Euro für den Anhänger haben. Da macht die Expertin ihr erstmal einen Strich durch die Hoffnung.

Der Materialwert liegt nur bei knapp 200 Euro. Allerdings handelt es sich ganz offenbar um einen gut gemachten Templer-Anhänger mit Freimaurer-Symbolen aus den USA, der sehr interessant gestaltet ist. Deshalb geht die Schätzung auf 400 bis 500 Euro hoch.

Was bringt der Anhänger bei Bares für Rares?

Der Anhänger hat Symbole der Freimaurer und der Templer.
Der Anhänger hat Symbole der Freimaurer und der Templer.  © ZDF/Bares für Rares

Die Besitzerin würde für 500 Euro verkaufen. Dafür will sie den Anhänger mit dem mystischen Thema "Freimaurer" und "Templer" schmackhaft machen.

Während sich die Händler zunächst uneins sind, ob es sich um einen Templer-Anhänger oder einen Freimaurer-Anhänger handelt, bieten sie trotzdem munter drauflos.

Walter "Waldi" Lehnertz stellt 280 Euro als Anfangsgebot in den Raum. Dann folgen 400 Euro von Elke Velten-Tönnies. Doch Besitzerin Petra ist beim Handeln ausgefuchst und nennt nochmal eine Phantasie-Summe von 800 Euro.

Ob sie damit die Händler komplett verscheucht? Die Sendung läuft um 15.05 Uhr im ZDF und ist auch in der ZDF-Mediathek zu sehen.

Mehr zum Thema Bares für Rares: