Bereut "Pizza-Boy" den "Doggy"-Dreh mit Katja Krasavice?

Leipzig - 2017 brachte Katja Krasavice ihren ersten Song "Doggy" auf den Markt. In dem Musikvideo verführt sie einen dicklichen Pizza-Boten. Der hat seinen ungewöhnlichen Karrierestart nun noch einmal resümiert.

Bei ihrer "Boss Bitch"-Tour könnte Max Katja begleiten, kündigte er an.
Bei ihrer "Boss Bitch"-Tour könnte Max Katja begleiten, kündigte er an.  © Screenshot Instagram/ pizzaboymax

Maximilian Knab ist der bürgerliche Name von "Pizza Boy", der dank der Zusammenarbeit mit Katja erfolgreich wurde.

Über 24.000 Follower hat der YouTuber mittlerweile auf Instagram und anderen Social Media-Kanälen.

Trotzdem möchte Max nicht nur auf seine Rolle als Pizzajunge reduziert werden.

"Es hat mir sehr, sehr viel gebracht und ich bin auch gerne in die Rolle geschlüpft, aber ich möchte halt nicht nur der Pizzaboy sein, sondern eben auch Max", so der Krasavice-Kumpel gegenüber dem Boulevard-Magazin "Promiflash".

Deswegen habe er sich nun neuen Projekten zugewendet, wie zum Beispiel einer Rolle der Snapchat-Serie "Like Us". Auch als Zauberer ist Maximilian zeitweise unterwegs.

Mit Katja steht "Pizzaboy" noch im guten Kontakt. "Wir schreiben hin und wieder auf WhatsApp", so der YouTuber. Auch bei ihrer kommenden Tour könnte Max mit am Start sein, verriet er.

Mehr zum Thema Katja Krasavice:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0