Liebescomeback? Bonnie Stranges Ex enthüllt, warum er die Pärchenfotos nicht löscht

Berlin - Ihre Trennung kam für die Fans völlig unerwartet: Schließlich galten Bonnie Strange und Boris Alexander Stein als schrill-schillerndes Traumpaar der deutschen Promiszene. Klar, dass da die Hoffnung auf ein Liebescomeback naheliegt.

Bonnie Strange (33) und ihr Ex-Freund Boris Alexander Stein (32) im Februar.
Bonnie Strange (33) und ihr Ex-Freund Boris Alexander Stein (32) im Februar.  © dpa/Rolf Vennenbernd

Zum Liebes-Aus ist bislang nicht viel bekannt, über Gründe hüllten sich sowohl die 33-jährige Influencerin als auch der ein Jahr jüngere Musiker in Schweigen.

Eins fällt beim Blick auf ihre Instagram-Accounts jedoch auf: Während Bonnie ihren Ex mir nichts, dir nichts aus ihrer bunten Online-Welt ausradiert hat, finden sich auf Bobbys Account noch immer zahlreiche Pärchenfotos.

Gegenüber Bild erklärt er, warum er diese trotz Trennung im August nicht löschen wollte: "Ich liebe alle meine Ex-Freundinnen und Personen, die mir nahestanden. Deswegen lösche ich keine gemeinsamen Bilder." Dennoch gibt er zu: "Es ist natürlich kein schönes Gefühl, dass Bonnie keine Bilder mehr von uns bei Instagram hat."

Klingt nicht danach, als dürften sich die Fans Hoffnungen auf ein mögliches Liebes-Comeback machen. Zumindest Bonnie scheint das Kapitel Bobby ein für alle Mal geschlossen zu haben.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0